LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Noerr / Luther: ISS ergat­tert Großauf­trag der Telekom

24.10.2017

Die Deutsche Telekom hat ihr deutschlandweites Facility Management neu vergeben, den Zuschlag erhielt das dänische Unternehmen ISS. Die Telekom ließ sich dabei von Luther rechtlich beraten. Noerr war für ISS tätig.

Es handelt sich um eine der größten Ausschreibungen für einen Facility-Management-Vertrag in Europa der letzten Jahre. Die Vergabe umfasst das technische, kaufmännische und infrastrukturelle Facility Management sowie Bauleistungen für sämtliche Liegenschaften des Telekom-Konzerns in Deutschland, mit ca. 9.000 Standorten bundesweit und sämtlichen Funkstandorten.

Der Vertrag war nach zehnjähriger Laufzeit neu ausgeschrieben worden. Ab Juli 2019 werden rund 6.000 Mitarbeitende von ISS Dienstleistungen für die Deutsche Telekom erbringen. Nach der vollständigen Umsetzung wird die Partnerschaft das größte Vertragsverhältnis in der ISS-Gruppe.

Noerr hat den dänischen Gebäudedienstleister bei der Ausschreibung rechtlich beraten. Die Kanzlei hat den Konzern zuvor unter anderem beim Erwerb der ehemaligen E.on-Tochter Evantec und im Rahmen der Übernahme des Facility-Service-Dienstleisters VSG GmbH von Vattenfall begleitet. Federführend beraten haben jeweils Dr. Christoph Spiering und Dr. Olav Wagner.

Die Telekom setzte bei der Auftragsvergabe auf ihre Inhouse-Juristen und ein Team von Luther um Achim Meier und Dr. Michael Krömker.

Beteiligte Personen

Luther für die Deutsche Telekom AG:

Achim Meier, Federführung, Partner, Real Estate, Essen

Dr. Michael Krömker, Federführung, Partner, M&A/Corporate, Düsseldorf

Christiane Struppek, Real Estate, Essen

Sebastian Fedder, Partner, Arbeitsrecht/Beamtenrecht/Pensions, Hamburg

Stefanie Prehm, Partnerin, Arbeitsrecht/Beamtenrecht/Pensions, Köln

Dr. Martin Kolmhuber, Partner, Arbeitsrecht/Beamtenrecht/Pensions, Köln

 

Deutsche Telekom AG Inhouse:

Dr. Christoph von Damm

Tobias Nürnberg

Stephan Peter

Christoph Appel

 

ISS A/S Inhouse:

Olaf Hoepfner, ISS Deutschland

Bjørn Rasteen, ISS Global

Janek Blankensteiner, ISS Global

 

Noerr für ISS/AS:

Dr. Christoph Spiering, Federführung, Corporate, Hamburg

Dr. Olav Wagner, Federführung, Regulatory, Berlin

Dr. Stefan Schwab, Arbeitsrecht, Berlin

Tobias Kugler, IT-Recht, Frankfurt

Robert Korndörfer, Corporate, London

Dr. Tom Beckerhoff, Finanzierung, Frankfurt

Volker Bock, Real Estate, Dresden

Prof. Dr. Peter Bräutigam, IT-Recht, München

Dr. Andreas Butz, Arbeitsrecht, Düsseldorf

Dr. Sarah Götze, Associate, Corporate, Hamburg

Dr. Christoph Ickenroth, Associate, Arbeitsrecht, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Luther/Noerr

Zitiervorschlag

Noerr / Luther: ISS ergattert Großauftrag der Telekom . In: Legal Tribune Online, 24.10.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/25171/ (abgerufen am: 19.09.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag