Möhrle Happ Luther: Neue Gesichter in der Part­ner­schaft

08.12.2022

Juliane Brack und Jörn Grosch werden in den Kreis der Partnerinnen und Partner bei Möhrle Happ Luther aufgenommen. Beide gehören der Kanzlei seit vielen Jahren an.

Die multidisziplinäre Kanzlei Möhrle Happ Luther erweitert ihre Partnerschaft um Juliane Brack und Dr. Jörn Grosch, die mit Wirkung zum 1. Januar 2023 aufgenommen werden.

Brack ist seit 2004 bei Möhrle Happ Luther tätig. Die Diplom-Wirtschaftsjuristin verantwortet als Partnerin ein Team von 20 Mitarbeitenden. Ihre Schwerpunkte liegen in der steuerlichen Beratung von Familienunternehmen und ihren Eigentümerinnen bzw. Eigentümern, der steuerlichen Deklarations- und Gestaltungsberatung, der Unternehmens- und Vermögensnachfolge sowie der Stiftungsberatung.

Grosch ist seit 2017 Rechtsanwalt und Steuerberater bei Möhrle Happ Luther. Zuvor war er für Norton Rose Fulbright und PwC tätig. Er berät vermögende Privatpersonen sowie Unternehmerinnen und Unternehmer im Erb-, Gesellschafts- und Steuerrecht. Sein Schwerpunkt ist die Gestaltung der Unternehmens- und Vermögensnachfolge und die rechtliche und steuerliche Strukturierung von privaten und unternehmerischen Vermögen.

Möhrle Happ Luther ist mit 350 Mitarbeitenden an den Standorten Hamburg, Berlin und Schwerin vertreten. Mit den jüngst vermeldeten Zugängen von Dr. Nina-Luisa Siedler und Axel von Goldbeck bietet die Kanzlei inzwischen auch am Berliner Standort rechtliche Beratung an.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Möhrle Happ Luther: Neue Gesichter in der Partnerschaft . In: Legal Tribune Online, 08.12.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/50404/ (abgerufen am: 03.02.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag