Milbank: Ver­stär­kung durch Clif­ford-Partner und Team

04.08.2022

Milbank baut seine Kapitalmarkt-Praxis aus: Philipp Klöckner wechselt mit seinem Team um Nico Feuerstein an den Frankfurter Standort der Kanzlei.

Zum 1. August 2022 ist Philipp Klöckner als Partner zu Milbank gewechselt. Er war zuvor Partner bei Clifford Chance und bringt sein Team um Nico Feuerstein mit, der als Special Counsel eingestiegen ist.

Klöckner und sein Team sind spezialisiert auf Kapitalmarkt-Transaktionen und öffentliche Übernahmen sowie auf allgemeine kapitalmarkt-, wertpapier- und gesellschaftsrechtliche Beratung. Sie begleiten regelmäßig Emittenten, Private Equity- und Venture Capital-Investoren sowie Investment Banken bei Börsengängen in Deutschland, weiteren europäischen Jurisdiktionen und den USA, Bezugsrechtsangeboten, beschleunigten Platzierungen neuer und bestehender Aktien, Block Trades sowie PIPE-Transaktionen und Aktiendividenden.

Philipp Klöckner

Weitere Beratungsschwerpunkte des Teams sind kapitalmarktrechtliche Zulassungsfolgepflichten und zu Fragen der Corporate Governance sowie zur Vorbereitung und Durchführung von Hauptversammlungen.

Zuletzt hat das Team unter anderen HomeToGo bei einer De-SPAC-Transaktion beraten.

Philipp Klöckner begann seine Karriere 2009 im Kapitalmarkt-Team von Sullivan & Cromwell in Frankfurt und war dort knapp zehn Jahre lang tätig. Im Mai 2019 wechselte er als Partner zu Clifford Chance.

"Der Börsengang als Exit spielt eine immer größere Rolle"

Bei Milbank treffen die Neuzugänge auf ein Team von in Deutschland und in den USA zugelassenen ECM-Experten um die Partner David Dixter in London und Dr. Christoph Rothenfußer in München.

Mit dem Zugang von Klöckner erweitert die Kanzlei ihr Beratungsangebot für Unternehmen auf dem Weg zum Börsengang auf die Bereiche Prospekterstellung und Prospektbilligung sowie Börsenzulassungsverfahren in Deutschland. "Die Fonds und damit auch die Transaktionen unserer Private-Equity-Mandanten werden immer größer, und damit spielt auch ein Börsengang als möglicher Exit eine immer größere Rolle", kommentiert der Global Head von Milbanks Corporate Group, Norbert Rieger.

Milbank hat zuletzt unter anderem die digitale Automobilplattform Auto1 beim Börsengang sowie Private-Equity-Investor EQT im Bieterwettkampf um Tierbedarfshändler Zooplus beraten.

Schon im Januar 2021 hatte sich Milbank mit einem Team von Clifford-Chance verstärkt: Die renommierten Partner Barbara Mayer-Trautmann (Finance) und Markus Muhs (M&A) wechselten mit neun weiteren Anwältinnen und Anwälten an den Münchner Standort der Kanzlei.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Milbank: Verstärkung durch Clifford-Partner und Team . In: Legal Tribune Online, 04.08.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/49230/ (abgerufen am: 09.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag