LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

McDermott Will & Emery: Neue Partner in Frank­furt und Mün­chen

05.08.2019

McDermott hat zwei neue Partner für die Arbeitsrechtspraxis verpflichtet. Christian Rolf wird in das Frankfurter Büro der Kanzlei wechseln, Philipp Schäuble wird in München einsteigen.

Dr. Christian Rolf werde voraussichtlich zum Oktober zu McDermott Will & Emery kommen, teilt die Kanzlei mit. Dr. Philipp Schäuble beginne "spätestens zum Jahresende", heißt es weiter.

Rolf ist seit 2008 National Partner bei Willkie Farr & Gallagher in Frankfurt und dort für die deutsche Arbeitsrechtspraxis verantwortlich. Zuvor hat er bei Gleiss Lutz und der inzwischen aufgelösten Kanzlei Dewey & LeBoeuf gearbeitet.

Schäuble ist seit September 2018 bei der auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei Pusch Wahlig Workplace Law tätig. Zuvor arbeitete er viele Jahre bei Clifford Chance, seit 2017 leitete er dort als Counsel den Bereich Arbeitsrecht am Münchener Standort.

Rolf und Schäuble sind nach Angaben von McDermott im transaktionsbezogenen Arbeitsrecht tätig, bringen aber auch eigenständiges arbeitsrechtliches Geschäft mit. Mit den beiden Zugängen gebe es künftig an allen deutschen Standorten der Kanzlei arbeitsrechtliche Beratung. Bislang war die Arbeitsrechtspraxis auf Düsseldorf konzentriert.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

McDermott Will & Emery: Neue Partner in Frankfurt und München . In: Legal Tribune Online, 05.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36879/ (abgerufen am: 05.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag