LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

McDermott / Flick Gocke Schaumburg: Signa Retail über­nimmt Tennis-Point

28.12.2016

McDermott Will & Emery hat Signa Retail bei einer Mehrheitsbeteiligung an dem Fachhändler TennisPoint beraten. Flick Gocke Schaumburg war Rechtsberater der Verkäuferseite.

Signa Retail übernimmt rund 78 Prozent der Anteile an Tennis-Point; 22 Prozent verbleiben bei den Gründern Christian Miele, Thomas Welle und Philipp Tippkemper, die das Unternehmen weiterhin führen werden.
Tennis-Point ist sogenannter Multi-Channel-Retailer im Tennisbereich: Das Unternehmen betreibt zwölf Filialen sowie 19 Onlineshops in zehn verschiedenen Sprachen.

Flick Gocke Schaumburg hat die Gründungsgesellschafter der Tennis-Point GmbH sowie die an der Gesellschaft beteiligten Finanzinvestoren Vorwerk Direct Selling Ventures und Omnes Capital bei dem Anteilsverkauf beraten.

Der Erwerber Signa Retail ist Teil der von René Benko gegründeten österreichischen Signa Holding. Zu Signa Retail gehören u.a. Karstadt Sports, The KaDeWe Group sowie die Karstadt Warenhäuser. In diesem Jahr hat Signa Retail bereits die E-Commerce-Unternehmen Internetstores, Dress-for-less und Outfitter übernommen. Dabei ließ sich Signa Retail jedes Mal von McDermott Will & Emery beraten. Zuletzt hatte die Kanzlei bei der Mitte Dezember vollzogenen Übernahme von Internetstores beraten.

Beteiligte Personen

McDermott Will & Emery für Signa Retail:

Dr. Matthias Kampshoff, Federführung, Corporate, Düsseldorf

Sebastian von Lossow, Federführung, Corporate, Düsseldorf

Sebastian Bonk, Corporate, Düsseldorf

Catharina Dickhäuser, Corporate, Düsseldorf

Thiemo Schäfer, Corporate, Düsseldorf

Dr. Claus Färber, IT/IP, München

Dr. Ulrich Flege, Real Estate, Düsseldorf

Dr. Jessica Hanke, Real Estate, Düsseldorf

Dr. Heiko Kermer, Tax, Frankfurt

Christian Krohs, Kartellrecht, Düsseldorf

Carina Kant, Kartellrecht, Düsseldorf

Dr. Oliver Lieth, Federführung Finance, Düsseldorf

Sebastian Schwerdtfeger, Finance, Düsseldorf

Dr. Sebastian Keding, Finance, Düsseldorf

Bettina Holzberger, Arbeitsrecht, Düsseldorf

 

Flick Gocke Schaumburg für die Gesellschafter der Tennis-Point GmbH:

Dr. Peter Möllmann, Federführung, Corporate, Berlin

Dr. Stephan Bank LL.M., Federführung, Corporate, Berlin

Dr. Benjamin Ullrich, Corporate, Berlin

Dr. Florian C. Haus, Kartellrecht, Bonn

Dr. Michael R. Wiesbrock, Immobilienrecht, Frankfurt

Dr. Philipp Schweitzer LL.M., Immobilienrecht, Frankfurt

Dr. Tobias Nießen, Arbeitsrecht, Bonn

Dr. Matthias Thom LL.M., Corporate, Associate, Berlin

Dr. Ansgar Frank, Corporate, Associate, Berlin

Dr. Jonathan Wennekers LL.M., Corporate, Associate, Berlin

Dr. Timo Steinbiß LL.M., Steuerrecht, Associate, Berlin

Dr. Sarah Erne, Kartellrecht, Associate, Bonn

Dr. Andreas Wirtz, Arbeitsrecht, Associate, Bonn

 

KNPZ Rechtsanwälte für die Gesellschafter der Tennis-Point GmbH:

Dr. Kai-Uwe Plath LL.M., IP/IT, Hamburg

Beteiligte Kanzleien

Quelle: McDermott Will & Emery/Flick Gocke Schaumburg

Zitiervorschlag

McDermott / Flick Gocke Schaumburg: Signa Retail übernimmt Tennis-Point . In: Legal Tribune Online, 28.12.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/21600/ (abgerufen am: 13.08.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag