LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Mayer Brown: Eine Part­ne­rer­nen­nung in Deut­sch­land

29.12.2020

Mayer Brown hat in Deutschland einen Anwalt zum Equity Partner ernannt. Weltweit ernannte die Kanzlei zudem 27 Anwältinnen und Anwälte zu Partnerinnen und Partnern der Sozietät.

In Deutschland ernannte Mayer Brown Dr. Patrick Scholl aus dem Frankfurter Büro mit Wirkung zum 1. Januar zum Equity Partner. Scholl ist Leiter des Bereichs Banking & Finance in Deutschland und betreut die Kapitalmarkt-, Derivate- und aufsichtsrechtliche Praxis der Kanzlei in Deutschland mit Schwerpunkt Anlageprodukten, Repackagings sowie synthetischen Verbriefungen.

Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören zudem die vielfältigen Entwicklungen in Bezug auf den OTC Derivatemarkt, damit einhergehende Einwirkungen auf fundamentale Grundsätze des Derivatehandels und des Clearings von Finanzprodukten über zentrale Gegenparteien. Des Weiteren berät sein Team zu vielfältigen regulatorischen Fragestellungen für Banken und Kapitalmarktteilnehmer, insbesondere im Zusammenhang mit der Marktinfrastruktur, dem Brexit und den weltweiten Libor-Übergangsprojekten.

Darüber hinaus wurden im Rahmen des diesjährigen Promotions-Prozesses weltweit 27 Personen zu Partnern und Partnerinnen ernannt, davon sind 19 in den USA tätig, je zwei in Hongkong und London sowie je eine in Paris, Rio de Janeiro, Singapur und Peking.

tap/LTO-Redaktion

 

Beteiligte Personen

Mayer Brown

Dr. Patrick Scholl, Equity-Partner, Banking & Finance, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Mayer Brown

Zitiervorschlag

Mayer Brown: Eine Partnerernennung in Deutschland . In: Legal Tribune Online, 29.12.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/43851/ (abgerufen am: 07.05.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag