White & Case | Vogel Heerma Waitz: Zalando steigt bei Highsno­biety ein

23.06.2022

Zalando sichert sich eine Mehrheitsbeteiligung an der Medienmarke Highsnobiety. White & Case sowie Vogel Heerma Waitz begleiten die Transaktion rechtsberatend.

Zalando und Highsnobiety bündeln ihre Kräfte. Der Modehändler übernimmt eine Mehrheit der Anteile an der Medienmarke für Streetstyle und New Luxury aus den Händen der Gesellschafter. Highsnobiety bleibt redaktionell eigenständig, Verlag und Agentur werden nach Angaben der Beteiligten unabhängig fortgeführt. Die Leitung von Highsnobiety obliegt auch künftig den beiden Geschäftsführern David Fischer und Jürgen Hopfgartner. Fischer behält eine Minderheitsbeteiligung.

Highsnobiety wurde 2005 in Berlin von David Fischer als Blog gegründet und versteht sich als Medien- und Kulturberater an der Schnittstelle von Lifestyle, Kunst, Design und Technologie und bietet eine Plattform für Marken und Menschen. Säulen des Geschäftsmodells sind ein Verlag, eine Kreativberatung sowie ein kuratierter Online-Shop. Das Unternehmen unterhält neben dem Hauptsitz in Berlin weitere Büros in New York, Los Angeles, London, Amsterdam, Sydney und Mailand.

Zalando ist ein Betreiber von Online-Plattformen sowie stationärer Filialen für Mode und Lifestyle in Europa. Das börsennotierte Unternehmen wurde im Jahr 2008 in Berlin gegründet und zählt eigenen Angaben zufolge inzwischen fast 49 Millionen aktive Kundinnen und Kunden in 25 Ländern. Das Sortiment aus Bekleidung, Schuhen, Accessoires und Kosmetik umfasst internationale Marken ebenso wie lokale Labels.

Highsnobiety soll Zalando als strategischer und kreativer Berater unterstützen und einen Beitrag zur Entwicklung neuer Bereiche und Formate auf der Plattform leisten. Highsnobiety erhält im Gegenzug Zugriff auf das Know-how und die Ressourcen von Zalando.

Kanzleien & Köpfe

Carola GlasauerZalando wurde zu rechtlichen Aspekten der Transaktion von White & Case beraten.

Die Federführung des Teams lag bei Partnerin Carola Glasauer und Partner Dr. Tobias Heinrich, die beide der Praxisgruppe M&A angehören und aus der Frankfurter Niederlassung heraus tätig sind.

Tobias HeinrichAus den USA unterstützten die Partner Henrik Patel aus New York und Farhad Jalinous aus Washington D.C. mit ihren jeweiligen Teams.

Zalando wurde nach LTO-Informationen im Rahmen der Mehrheitsbeteiligung darüber hinaus von PricewaterhouseCoopers und McKinsey beraten.

Simon PfefferleVogel Heerma Waitz hat die Transaktion auf Seiten der Gesellschafter von Highsnobiety mit einem Team unter der Leitung von Dr. Simon Pfefferle und Dr. Andreas Wüsthoff beratend begleitet.

Pfefferle wurde im Januar dieses Jahres zum Partner bei Vogel Heerma Waitz ernannt.

Weiterhin standen der Verkäuferseite Liontree und Taxess beratend zur Seite.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

White & Case für Zalando:

Carola Glasauer (Partnerin, Federführung, M&A, Frankfurt)

Dr. Tobias Heinrich (Partner, Federführung, M&A, Frankfurt)

Moritz Müller-Buttmann (Local Partner, M&A, Hamburg)

Dr. Alexander Kiefner (Partner, Corporate, Frankfurt)

Dr. Tim Bracksiek (Partner, Tax, Frankfurt)

Dr. Sebastian Stütze (Local Partner, Employment, Compensation & Benefits, Frankfurt)

Anna Dold (Local Partner, Intellectual Property, Frankfurt)

Dr. Mathis Rust (Local Partner, Antitrust/Merger Control, Düsseldorf)

Dr. Benedikt Happ (Associate, Corporate, Frankfurt)

Thorsten Rohde (Associate, Corporate, Frankfurt)

Moritz Schneider (Associate, M&A, Hamburg)

Tobias Zündorf (Associate, M&A, Hamburg)

Alisa Preissler (Associate, Tax, Frankfurt)

Justus Redeker (Associate, Employment, Compensation & Benefits, Frankfurt)

Mathias Bogusch (Associate, Intellectual Property, Frankfurt)

Henrik Patel (Partner, Employment, Compensation & Benefits, New York)

Farhad Jalinous (Partner, Trade/Merger Control, Washington DC)

 

Inhouse Zalando:

Xiaoguang Cai (Senior Lead M&A)

Ramona Bobbert (Head of Corporate & Employment Law)

Dr. Lena Wallenhorst (General Counsel)

Nicole Nauen (Commercial Law)

Jan Wittrodt (Data & Privacy)

Yvonne Schmidt (Employment)

Dr. Gregor Schroll (Antitrust)

Dr. Martin Hager (Corporate Law)

Nadin Michel (Corporate Law)

Roxana Leske (Tax)

Dr. Thomas Riedel (Tax)

 

Vogel Heerma Waitz für die Gesellschafter von Highsnobiety:

Dr. Simon Pfefferle (Partner, Berlin)

Dr. Andreas Wüsthoff (Counsel, Berlin)

Dr. Jan Heerma (Partner, Berlin)

Dr. Paul Rhode (Associate, Berlin)

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

White & Case | Vogel Heerma Waitz: Zalando steigt bei Highsnobiety ein . In: Legal Tribune Online, 23.06.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48811/ (abgerufen am: 02.07.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag