Lutz Abel: Neues Büro in Brüssel

16.01.2015

Die Kanzlei Lutz Abel eröffnet ihr erstes Auslandsbüro. Für den Start in Brüssel holte sie den Beihilferechtler Andreas Bartosch als Partner und den Litigation-Experten Scott Crosby als Of Counsel.

Dr. Andreas Bartosch (45) ist seit Mitte der 90er Jahre in Brüssel tätig und kommt von der Europarechtsboutique Kemmlers (vormals Kemmler Rapp Böhlke & Crosby). Er ist Gründer und Mitherausgeber der Fachpublikation European State Aid Law Quarterly und hat das European State Aid Law Institute (EStALI) ins Leben gerufen, das Konferenzen in diesem Bereich organisiert.

Scott Crosby (63), der als Of Counsel zu Lutz Abel kommt,  betreute bei Kemmlers Mandanten aus ganz Europa mit Schwerpunkt im Bereich Litigation vor den Europäischen Gerichten in Luxemburg. Er bleibt neben seiner Tätigkeit bei Lutz Abel weiterhin in eigener Kanzlei tätig.

Bartosch und die Public-Sector-Experten von Lutz Abel haben schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet. Weitere Schnittstellen sieht die Kanzlei im Öffentlichen Recht, im Kapitalmarktrecht und im Bereich Venture Capital.

Neben dem neuen Büro in Brüssel ist die Kanzlei an den Standorten München, Augsburg, Hamburg und Stuttgart vertreten. Beratungsschwerpunkte sind Gesellschaftsrecht, Privates Baurecht, Public Sector sowie Private Equity und Venture Capital.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Lutz Abel

Zitiervorschlag

Lutz Abel: . In: Legal Tribune Online, 16.01.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/14393 (abgerufen am: 24.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen