Luther: Ver­stär­kung im Arbeits­recht

28.04.2021

Katharina Müller, derzeit Partnerin bei Andersen Tax & Legal, schließt sich Luther an. Sie wird Partnerin im Kölner Büro der Sozietät.

Die 39-jährige Arbeitsrechtlerin Katharina Müller verstärkt zum 1. Mai 2021 den Kölner Standort von Luther. Sie kommt von Andersen Tax & Legal, wo sie ebenfalls Partnerin war. Zwischen 2010 und 2019 war sie bei Osborne Clarke tätig, zuletzt als Counsel.

Schwerpunktmäßig berät Müller an der Schnittstelle von IT- und Arbeitsrecht. Sie begleitet Unternehmen bei der Vorbereitung und Durchführung von Umstrukturierungen, Outsourcing und Personalanpassungsmaßnahmen sowie beim digitalen Wandel. Weitere Beratungsschwerpunkte liegen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, so etwa bei der Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, bei Fragen der betrieblichen Mitbestimmung und bei Fremdpersonaleinsatz.

Von dem Neuzugang im Arbeitsrecht würden vor allem die Mandanten aus dem E-Commerce und dem stationären Handel profitieren, meint Paul Schreiner, der das Arbeitsrechtsteam bei Luther leitet.

Insgesamt 14 Partnerinnen und Partner der Kanzlei beraten im Arbeitsrecht. Erst im Februar hatte Luther angekündigt, das Hamburger Arbeitsrechtsteam zum Mai mit einem Trio von DLA Piper zu verstärken: Der renommierte Arbeitsrechtler und Gründungspartner des Hamburger Büros von DLA Piper, Volker von Alvensleben, wird Of Counsel, Dr. Astrid Schnabel steigt als Partnerin ein und Dr. Isabel Schäfer wird Senior Associate.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Luther: Verstärkung im Arbeitsrecht . In: Legal Tribune Online, 28.04.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44833/ (abgerufen am: 24.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag