LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Luther: Partn­er­zu­gänge in Frank­furt und Mün­chen

04.07.2019

Nadine Bourgeois und Sebastian Janka haben sich als Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft angeschlossen. Sie kommen von Norton Rose Fulbright und Noerr.

Nadine Bourgeois war bislang Partnerin bei Norton Rose Fulbright. Bei Luther ist sie nun ebenfalls als Partnerin im Bereich Capital Markets & Banking in Frankfurt tätig. Ihre Schwerpunkte liegen auf Unternehmens-, Akquisitions- und Immobilienfinanzierungen sowie Restrukturierungen.

Dr. Sebastian Janka war Associated Partner bei Noerr und wird bei Luther als Partner die Kartellrechtspraxis in München leiten. Janka berät im deutschen und europäischen Kartellrecht, seine Schwerpunkte liegen im Transaktionskartellrecht und in Kartellverfahren. Zudem berät er zu kartellrechtlichen Durchsuchungen, internen Ermittlungen und Compliance-Fragen.

Neben den Zugängen hat Luther jüngst auch vier Anwälte aus eigenen Reihen in die Partnerschaft aufgenommen: Die IT- und Datenschutzrechtlerin Dr. Stefanie Hellmich, den Arbeitsrechtler Achim Braner sowie die Vergaberechtler Steffen Häberer und Martin Steuber.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Luther: Partnerzugänge in Frankfurt und München . In: Legal Tribune Online, 04.07.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36277/ (abgerufen am: 16.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag