Linklaters: Allen & Overy-Partner Weiand geht zu Lin­kla­ters

13.10.2017

Neil George Weiand, einer der bekanntesten Bank- und Finanzrechtler hierzulande, wechselt die Kanzlei. Der langjähriger Senior Partner von Allen & Overy arbeitet künftig für Linklaters in Frankfurt.

 

Dr. Neil George Weiand war seit 1998 bei Allen & Overy, wurde im Jahr 2000 zum Partner ernannt und zog wenige Jahre später in das Kanzleimanagement ein. Bis 2016 war er rund zehn Jahre lang Senior Partner der Kanzlei in Deutschland, und in dieser Zeit expandierte Allen & Overy personell stark. Im vergangenen Jahr stellte er sich nicht mehr zur Wiederwahl als Senior Partner, weil er sich wieder voll seiner Mandatsarbeit widmen wollte, wie es damals hieß.

Nun wurde bekannt, dass er Allen & Overy verlassen und in die Finance-Praxis von Linklaters wechseln wird. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels steht jedoch noch nicht fest.

Weiand berät insbesondere bei Akquisitionsfinanzierungen, syndizierten Krediten, Spin-off-Finanzierungen und Schuldschein-Private-Placements."Wir freuen uns, dass wir einen der angesehensten Finanzrechtsexperten in Deutschland für unsere Finance-Praxis gewinnen konnten", sagt Andreas Steck, Senior Partner bei Linklaters in Deutschland.

Weiand sagt, er freue sich sehr, Teil des Linklaters Teams zu werden. "Insbesondere die Zusammenarbeit mit der starken Corporate-Praxis von Linklaters eröffnet national wie international vielversprechende Entwicklungsmöglichkeiten", fügt er hinzu.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Linklaters: Allen & Overy-Partner Weiand geht zu Linklaters. In: Legal Tribune Online, 13.10.2017, https://www.lto.de/persistent/a_id/25009/ (abgerufen am: 16.12.2017)

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar
TopJOBS
Rechts­an­wäl­te (m/w)

Hogan Lovells LLP, Frank­furt/M.

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Bau­recht

Melchers Rechtsanwälte, Hei­del­berg

Tran­sac­ti­on La­wy­er (m/w) für Ban­king und Real Es­ta­te

Linklaters, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w)

von Boetticher Rechtsanwälte, Ber­lin und 1 wei­te­re

Le­gal Coun­sel Da­ta Pri­va­cy

La Roche AG, CH - Rot­k­reuz

Rechts­an­walt (w/m)

FREY Rechtsanwälte Partnerschaft, Köln

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Im­mo­bi­li­en­wirt­schafts­recht

Görg, Köln

PA­TEN­T­AN­WALT / PA­TEN­TAS­SES­SOR (m/w)

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Ös­t­er­reich)

RECHTS­AN­WÄL­TE (M/W)

K&L Gates, Ber­lin

Rechts­an­wäl­te w/m Pro­zess­füh­rung | In­sol­venz­recht

Heuking Kühn Lüer Wojtek, Ham­burg

Re­fe­rent/in Com­p­li­an­ce/Geld­wä­sche

Volksbank Ulm-Biberach eG, Ulm

Sach­be­ar­bei­ter (m/w) For­de­rungs­ma­na­ge­ment mit Im­mo­bi­li­en

Bad Homburger Inkasso GmbH, Köln

RECHTS­AN­WALT (M/W) im Be­reich Ban­king / Fi­nan­ce

GSK Stockmann, Mün­chen

Rechts­an­walt (w/m) für den Be­reich Ar­beits­recht

Görg, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w) im Be­reich Un­ter­neh­mens-/ Um­wand­lungs­steu­er­recht

Flick Gocke Schaumburg, Düs­sel­dorf

Rechts­an­wäl­te/in­nen mit Schwer­punkt im Be­reich Fi­nan­zie­run­gen

Herbert Smith Freehills, Frank­furt/M.

RECHTS­AN­WALT (M/W) im Be­reich REAL ES­TA­TE FI­NAN­CE

GSK Stockmann, Mün­chen

Rechts­an­wäl­te (m/w) Mer­gers & Ac­qui­si­ti­ons/Ge­sell­schafts­recht

Clifford Chance, Mün­chen

Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Cor­po­ra­te

Bird & Bird LLP, Frank­furt/M.

Neueste Stellenangebote
Werk­stu­dent (m/w) für den Be­reich Le­gal
Rechts­an­walts­fach­an­ge­s­tell­te (w/m) Mainz
Rechts­re­fe­ren­dar (m/w) im Be­reich Em­p­loy­ment Con­di­ti­ons & In­du­s­trial Re­la­ti­ons für die Wahl­sta­ti­on Ar­beits­recht
Re­fe­rent (m/w) Le­gal De­part­ment
Se­nior Le­gal Ope­ra­ti­ons Ma­na­ger (m/w) / Head of (m/w) Le­gal Ope­ra­ti­ons
RECHTS­AN­WALT (M/W) im Be­reich Ban­king / Fi­nan­ce
Rechts­an­walt (m/w) für den Be­reich Cor­po­ra­te
Con­tract Ma­na­ger (m/w)