Linklaters : Größter Immobilien-Deal des Jahres in München

19.08.2014

Linklaters hat die kanadische Immobilienfirma Ivanhoé Cambridge beim Verkauf des Münchner Gebäudekomplexes "Theresie" beraten. Käufer ist die Deka Immobilien. Mit einem Transaktionsvolumen von 257 Millionen Euro ist der Deal die in diesem Jahr bislang größte Gewerbeimmobilientransaktion in München.

Der Komplex "Theresie" umfasst sechs Gebäudeteile auf der Münchner Theresienhöhe mit einer Gesamtmietfläche von 70.000 Quadratmetern. Ankermieter sind die Staatliche Lotterieverwaltung Bayern sowie Loyalty Partner, ein Unternehmen der American Express Gruppe, das hierzulande vorwiegend als Betreiber des Payback Systems bekannt ist. Linklaters hatte zuvor bereits die langfristige Vermietung an Lotto und Loyalty beraten.

Wer die Deka Immobilien bei dem Ankauf beraten hat, war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Personen

Linklaters für Ivanhoé Cambridge

Wolfram H. Krüger, Federführung, Real Estate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: LTO-Redaktion mit Material von Linklaters

Zitiervorschlag

Linklaters : Größter Immobilien-Deal des Jahres in München . In: Legal Tribune Online, 19.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12926/ (abgerufen am: 26.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag