Lexton: Ber­liner Kanzlei ver­stärkt sich mit IP-Team

17.05.2018

Ein dreiköpfiges Team um Tilmann Lührig ist von Beiten Burkhardt zu Lexton gewechselt. Damit verstärkt die Berliner Kanzlei ihre Praxis für Gewerblichen Rechtsschutz.

Tilmann Lührig ist Markenrechtler und war zuletzt Partner bei Beiten Burkhardt in Berlin. Er ist auch bei Lexton als Partner eingestiegen. Mit ihm wechselten die Associate Kathleen Wilkens und die Markensachbearbeiterin Melanie Bouws.

Zu Lührigs Mandanten zählen nach Angaben von Lexton deutsche Tochtergesellschaften bekannter US-Unternehmen mit Branchenschwerpunkt im Bereich IT und Konsumgüter. Das Team betreue auch die globalen Marken- und Domainportfolios mehrerer bekannter Internetplattformen und Hersteller von Markenprodukten.

Bei Lexton trifft Lührig auf alte Bekannte: Die Partner Dr. Kevin von Holleben, Peter Michael Probst und Igor Rücker waren zuvor ebenfalls für Beiten Burkhardt tätig, bevor sie sich im Jahr 2010 selbstständig machten. Weiterer Lexton-Partner ist der Arbeitsrechtler Dr. Manuel Braun, der früher bei Freshfields Bruckhaus Deringer war.

Lexton berät in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Wirtschaftsrechts. Das Team besteht aus fünf Partnern, einer Counsel und drei Associates.

ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

Lexton: Berliner Kanzlei verstärkt sich mit IP-Team . In: Legal Tribune Online, 17.05.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/28689/ (abgerufen am: 21.09.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar