LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Latham / Rechtsabteilung Siemens / Wachtell / Gibson Dunn: Siemens plant Milliarden-Übernahme

22.09.2014

Die Siemens AG will den US-amerikanischen Maschinenbauer Dresser-Rand für rund 5,8 Milliarden Euro übernehmen. Latham & Watkins berät Siemens gemeinsam mit einem Inhouse-Team. Dresser-Rand setzt auf die US-Kanzleien Wachtell und Gibson Dunn.

Jörg Kirchner

Siemens will im Rahmen eines freundlichen Übernahmeangebots alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Dresser-Rand zum Preis von je 83 US-Dollar in bar übernehmen. Die Transaktion hat demnach einen Gesamtwert von rund 7,6 Milliarden US-Dollar, was 5,8 Milliarden Euro entspricht. Sie soll bis zum Sommer 2015 abgeschlossen sein.

Latham & Watkins hat auf der Seite von Siemens die Transaktion mit einem internationalen Team begleitet, involviert war auch ein Inhouse-Team des Konzerns um General Counsel Dr. Andreas Hoffmann.

Dresser-Rand ist auf den Bau von Turbomaschinen wie Dampf- und Gasturbinen sowie Kompressoren vor allem für die Öl- und Gasindustrie sowie den Energiesektor spezialisiert.

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte der Konzern einen Umsatz von 74,4 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro.

Beteiligte Personen

Latham & Watkins für Siemens AG (Kernteam)

Dr. Jörg Kirchner, M&A, Partner, München

Dr. Volkmar Bruckner, M&A, Partner, München

Adel M. Aslani-Far, M&A, Partner, New York

Eli Hunt, M&A, Partner, New York

 

Rechtsabteilung Siemens AG (Kernteam)

Dr. Andreas C. Hoffmann, General Counsel

Anton Steiger, Chief Counsel Corporate and M&A

 

Wachtell Lipton Rosen & Katz für Dresser-Rand

 

Gibson Dunn & Crutcher für Dresser-Rand

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Latham & Watkins, Dresser-Rand

Zitiervorschlag

Latham / Rechtsabteilung Siemens / Wachtell / Gibson Dunn: Siemens plant Milliarden-Übernahme . In: Legal Tribune Online, 22.09.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/13261/ (abgerufen am: 25.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag