Latham & Watkins / Gleiss Lutz: Car­lyle ver­kauft Klenk Holz

02.10.2017

Latham & Watkins hat den Investor Carlyle bei der Veräußerung des deutschen Säge- und Holzverarbeitungsunternehmens Klenk Holz AG beraten. Käufer ist die österreichische Binderholz-Gruppe, die Gleiss Lutz mandatiert hatte.

Die Binder Beteiligungs AG hat sämtliche Aktien der Klenk Holz AG von Carlyle übernommen. Der Abschluss der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und wird Anfang November 2017 erwartet.

Klenk Holz beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeitende an drei Standorten in Deutschland und erzielt einen Umsatz von 400 Millionen Euro. Klenk gilt als eines der führenden Säge- und Holzverarbeitungsunternehmen in Europa.

Binderholz ist ein europäischer Hersteller u.a. von Massivholzprodukten. An zwölf Standorten in Österreich, Deutschland und Finnland werden rund 2.530 Mitarbeitende beschäftigt. Mit der Übernahme von Klenk Holz wird Binderholz einer der größten Schnittholzproduzenten Europas.

Latham & Watkins hat den Verkäufer Carlyle mit einem Team unter Federführung von Dr. Nils Röver beraten. Gleiss Lutz begleitete Binderholz mit einem Team um Dr. Fred Wendt.

Beteiligte Personen

Latham & Watkins für The Carlyle Group:

Dr. Nils Röver, Federführung, Partner, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Dr. Stefan Widder, Partner, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Dr. Tobias Klass, Partner, Steuerrecht, Hamburg

Dr. Thomas Fox, Partner, Steuerrecht, München

Dr. Christoph Baus, Partner, Litigation, Hamburg

Sven Völcker, Partner, Kartellrecht, Brüssel

Dr. Jana Dammann de Chapto, Counsel, Kartellrecht, Hamburg

Dr. Christian Engelhardt, Counsel, IT/IP, Hamburg

Joachim Grittmann, Counsel, Regulatory, Frankfurt

Dr. Jörn Kassow, Counsel, Money Laundering, Hamburg

Dr. Jan Feigen, Co-Federführung, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Dr. Malte Ingwersen, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Dr. Maximilian Menges, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Daniel Kreutzmann, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, Hamburg

Rieke Klie, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, München

Jennifer Kramar, Associate, Corporate/M&A und Private Equity, München

Verena Seevers, Associate, Steuerrecht, Hamburg

Dirk Wiegandt, Associate, Kartellrecht, Hamburg

Dr. Daniel Splittgerber, Associate, Restrukturierung und Insolvenzrecht, Hamburg

 

Gleiss Lutz für Binderholz:

Dr. Fred Wendt, Federführung, Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, Hamburg

Dr. Johann Wagner, Partner, Steuerrecht, Hamburg

Dr. Stefan Lingemann, Partner, Arbeitsrecht, Berlin

Dr. Jacob von Andreae, Partner, Öffentliches Recht, Düsseldorf

Dr. Rainer Loges, Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dr. Iris Benedikt-Buckenleib, Kartellrecht, München

Christian Zimmermann, Gesellschaftsrecht/M&A, Hamburg

Pamela Victoria Horn, Gesellschaftsrecht/M&A, Hamburg

Dr. Jens Wrede, Steuerrecht, Hamburg

Boris Pscherywatz, Arbeitsrecht, Hamburg

Dr. Marc Ruttloff, Öffentliches Recht, Berlin

Dr. Konrad Discher, Gesellschaftsrecht/M&A, Berlin

Dr. Jan-Alexander Lange, Finance, Frankfurt

Thorsten Glombik, Steuerrecht, Frankfurt

Christian Heinrichs, Steuerrecht, Frankfurt

Friedemann Bender, Öffentliches Recht, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Latham & Watkins/Gleiss Lutz

Zitiervorschlag

Latham & Watkins / Gleiss Lutz: Carlyle verkauft Klenk Holz . In: Legal Tribune Online, 02.10.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/24809/ (abgerufen am: 27.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag