LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Latham / Clifford / Eversheds / Pöllath: Neuer Eigen­tümer für Deut­sche Glas­faser

11.02.2020

Die Investoren EQT Infrastructure und Omers übernehmen die Deutsche Glasfaser von KKR und Reggeborgh. Clifford Chance, Latham & Watkins sowie Eversheds Sutherland und P+P Pöllath + Partners beraten rechtlich.

Markus Muhs

Deutsche Glasfaser wurde 2011 durch den niederländischen Investor Reggeborgh gegründet, 2015 erwarb KKR eine Mehrheitsbeteiligung. Inzwischen gilt das Unternehmen, das seinen Sitz im nordrhein-westfälischen Borken hat, als einer der führenden Anbieter von Gigabit-Internetverbindungen über Fiber-to-the-Home ("FTTH") im ländlichen Raum. Das Unternehmen versorgt rund 600.000 Haushalte und 5.000 Unternehmen mit einem Hochgeschwindigkeits-Internetzugang. Das Netz der Deutschen Glasfaser besteht aus mehr als 30.000 Kilometern Glasfaserinfrastruktur.

Die Investmentgesellschaft EQT und der kanadische Pensionsfonds Omers wollen die Deutsche Glasfaser mit dem EQT-Portfoliounternehmen Inexio zu einem führenden FTTH-Anbieter im ländlichen Raum Deutschlands zusammenschließen. EQT soll 51 Prozent an der kombinierten Gruppe halten und Omers 49 Prozent.

Clifford Chance hat berät KKR und Reggeborgh beim Verkauf des Unternehmens beraten, die Federführung lag bei Markus Muhs und Frederik Mühl. Die Kanzlei begleitete KKR bereits 2015 beim Einstieg und vor kurzem auch bei einer 1,8 Milliarden Euro schweren Refinanzierung.

Auch das Management der Deutsche Glasfaser verkaufte eine Beteiligung an EQT und Omers. Rechtlich ließ es sich dabei von Eversheds Sutherland betreuen.

Rechtsberater der Käuferseite war Latham & Watkins mit einem Team, das von Dr. Rainer Traugott und Nils Röver geleitet wurde. In Bezug auf die Managementbeteiligung ließ sich EQT zusätzlich von P+P Pöllath + Partners begleiten.

Der Abschluss der Transaktion wird für das zweite Quartal 2020 erwartet und steht noch unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Clifford Chance für KKR und Reggeborgh:

Markus Muhs, Federführung, Partner, Corporate/Private Equity/M&A, München

Frederik Mühl, Federführung, Partner, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Gerd Hegele, Senior Associate, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Dr. Nico Basener, Senior Associate, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Maria-Franziska Röntsch, Senior Associate, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Liza Laube, Associate, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Friedrich von Bülow, Associate, Corporate/Private Equity/M&A, Frankfurt

Caroline Lutz, Associate, Corporate/Private Equity/M&A, München

Susanne Werry, Senior Associate, Corporate/Datenrecht, Frankfurt

Dr. Michael Kümmel, Associate, Corporate/Datenrecht, Frankfurt

Barbara Mayer-Trautmann, Partnerin, Finance, München

Christoph Nensa, Senior Associate, Finance, Frankfurt

Dr. Joachim Schütze, Partner, Kartellrecht, Düsseldorf

Anne Filzmoser, Senior Associate, Düsseldorf

Dr. Mathias Elspaß, Partner, Corporate/Public Law, Düsseldorf

Dr. Philipp Büsch, Senior Associate, Corporate/Public Law, Düsseldorf

Steffen Amelung, Counsel, Public Law/Procurement Law, Frankfurt

Timo Heppner, Associate, Public Law/Procurement Law, Frankfurt

 

Latham & Watkins für EQT und Omers:

Dr. Rainer Traugott, Federführung, Partner, M&A, München

Nils Röver, Federführung, Partner, M&A, Hamburg

Dr. Malte Ingwersen, Associate, M&A, Hamburg

Jacob Ahme, Associate, M&A, Hamburg

Philipp Thomssen, Associate, M&A, Hamburg

Hanno Witt, Associate, M&A, München

Dr. Stephan Hufnagel, Associate, M&A, München

Susanne Decker, Counsel, MPP, Frankfurt

Stefan Süß, Partner, Steuerrecht, München

Georg Weidenbach, Partner, Kartellrecht, Frankfurt

Judith Kreher, Associate, Kartellrecht, Frankfurt

Thies Deike, Counsel, Technology, Frankfurt

Joachim Grittmann, Counsel, Regulatory, Frankfurt

Alexander Wilhelm, Associate, Regulatory, Frankfurt

Dr. Dirk Schnelle, Counsel, Arbeitsrecht, München

Dr. Wolf-Tassilo Böhm, Associate, Datenschutz, Frankfurt

Valentino Halim, Associate, Datenschutz, Frankfurt

Verena Seevers, Associate, Steuerrecht, Hamburg

Dr. Thomas Freund, Associate, Finance, München

Brendan Moylan, Partner, M&A, London

Seonaid Alison Todisco, Counsel, Finance, London

Rebecca Crowley, Associate, Finance, London

 

P+P Pöllath + Partners für EQT in Bezug auf die Managementbeteiligung:

Dr. Benedikt Hohaus, Partner, MPP, M&A/PE, München

Dr. Barbara Koch-Schulte, Partnerin, MPP, M&A/PE, Steuerrecht, München

Lorena Joana Echarri, Senior Associate, MPP, M&A/PE, München

 

Eversheds Sutherland für das Management der Deutsche Glasfaser:

Dr. Michael Prüßner, Federführung, Partner, Corporate/M&A, München

Dr. Christophe Samson, Federführung, Partner, Corporate/M&A, München

Dr. Sebastian Zeeck, Partner, Corporate/M&A, Hamburg

Dr. Simon Weppner, Partner, Steuerrecht, Düsseldorf

Jörg Hoffmann, Associate, Corporate/M&A, München

Benjamin Schikora, Associate, Corporate/M&A, München

Dr. Stephan von Harder, Associate, Corporate/M&A, Hamburg

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Latham / Clifford / Eversheds / Pöllath: Neuer Eigentümer für Deutsche Glasfaser . In: Legal Tribune Online, 11.02.2020 , https://www.lto.de/persistent/a_id/40237/ (abgerufen am: 28.05.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag