Kümmerlein: Vier neue Partner

13.01.2017

Die Essener Wirtschaftskanzlei Kümmerlein hat zum Jahreswechsel Matthias Gantenbrink, Matthias Grote, Stephan Molls und Katja Pesch in die Partnerschaft aufgenommen.

Dr. Matthias Gantenbrink (36) ist seit 2012 Rechtsanwalt bei Kümmerlein, sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Prozessführung. Zuletzt war er u.a. als Leading Associate an verschiedenen Haftungsstreitigkeiten zwischen Banken und deren ehemaligen Organmitgliedern mit Einzelstreitwerten bis zu 850 Millionen Euro beteiligt.

Dr. Stephan Molls (32) arbeitet seit Januar 2013 bei der Kanzlei. Er berät im Handels- und Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht und Insolvenzrecht.

Dr. Matthias Grote (33) ist ebenfalls seit Anfang 2013 Rechtsanwalt bei Kümmerlein. Er unterstützt Mandanten im Gesellschaftsrecht, im allgemeinen Handelsvertragsrecht sowie im Bankrecht. Ein weiterer Schwerpunkt sind gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten.

Dr. Katja Pesch (30) ist seit 2012 Anwältin und arbeitet seit 2013 bei Kümmerlein. Sie berät im Gesellschaftsrecht, insbesondere im Aktien- und Kapitalmarktrecht. Ein weiteres Arbeitsfeld sind M&A-Projekte.

Gantenbrink, Molls und Grote sind "Eigengewächse" der Kanzlei und arbeiteten schon als Referendare bei Kümmerlein. Pesch war vor ihrem Wechsel bei Hengeler Mueller tätig. Insgesamt arbeiten 47 Anwälte für Kümmerlein in Essen.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Kümmerlein Rechtsanwälte & Notare

Zitiervorschlag

Kümmerlein: Vier neue Partner . In: Legal Tribune Online, 13.01.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/21765/ (abgerufen am: 12.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen