KPMG Law: Neuer Partner im Finanz­auf­sichts­recht

12.09.2018

KPMG Law verstärkt die Rechtsberatung von Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen mit Andreas Wieland. Der Anwalt wechselt von White & Case.

Dr. Andreas Wieland wird ab dem 1. Oktober vom Standort Frankfurt aus das Leistungsangebot von KPMG Law vor allem bei regulatorischen Herausforderungen rund um die Digitalisierung ergänzen. Der 42-Jährige kommt von White & Case, wo er seit 2013 tätig war und seit 2016 als Partner für Finanzaufsichtsrecht am Standort Frankfurt verantwortlich zeichnete. Davor war er gut zehn Jahre bei Shearman & Sterling engagiert.

Neben der Beratung zu Fragen des deutschen und europäischen Finanzaufsichtsrechts umfasst Wielands Expertise M&A- und Outsourcing-Transaktionen mit finanzregulierten Unternehmen und die damit verbundenen aufsichtsrechtlichen Aspekte sowie Sanierungs- und Abwicklungsfragen sowie rechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Finanzinstituten. Zu seinen Mandanten gehören führende deutsche und internationale Banken und Finanzdienstleister sowie Unternehmen der Realwirtschaft.

"Digitalisierung, FinTechs, verstärkte Anforderungen an Compliance und Governance – die Finanzbranche befindet sich mitten in einem Umbruch, der aufsichtsrechtlich begleitet werden muss und auch begleitet wird", so Mathias Oberndörfer, Geschäftsführer von KPMG Law.

Andreas Wieland verspricht sich von seinem Wechsel verstärkte Synergien: "Gerade die digitale Transformation des Finanzsektors erfordert eine enge Verzahnung finanzaufsichtsrechtlicher Aspekte mit der technischen Umsetzung und prozessualen Implementierung neuer Lösungen." Dazu passe der integrierte und multidisziplinären One-Stop-Shop-Ansatz von KMPG.

Wieland wird zur Solution Line Legal Financial Services gehören, die von Dr. Konstantin von Busekist geführt wird. Die Praxisgruppe umfasst aktuell sieben Partner und rund 60 Anwälte.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

KPMG Law

Dr. Andreas Wieland, Partner, Finanzaufsichtsrecht, Frankfurt

Mathias Oberndörfer, Geschäftsführer KPMG Law

Dr. Konstantin von Busekist, Leiter Legal Financial Sercices

Beteiligte Kanzleien

Quelle: KPMG Law

Zitiervorschlag

KPMG Law: Neuer Partner im Finanzaufsichtsrecht . In: Legal Tribune Online, 12.09.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/30887/ (abgerufen am: 21.09.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Diesen Artikel können Sie nicht online kommentieren. Die Kommentarfunktion, die ursprünglich dem offenen fachlichen und gesellschaftlichen Diskurs diente, wurde unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit zunehmend missbraucht, um Hass zu verbreiten. Schweren Herzens haben wir uns daher entschlossen, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Stattdessen freuen wir uns über Ihren Leserbrief zu diesem Artikel – natürlich per Mail – an leserbrief@lto.de. Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.

Fehler entdeckt? Geben Sie uns Bescheid.