LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

KFR Kirchhoff Franke Riethmüller: Spin-Off bei GSK in Ham­burg

12.11.2015

Drei Immobilienrechtler von GSK Stockmann + Kollegen haben sich zu KFR Kirchhoff Franke Riethmüller zusammengeschlossen. Standort der neuen Kanzlei ist ebenfalls Hamburg.

Henrik Kirchhoff

Die Gründungspartner sind Dr. Henrik Kirchhoff (39), Dr. Thilo Franke (39) und Felix M. Riethmüller (36). Sie verfügen über langjährige Transaktionserfahrung und Erfahrung bei der Entwicklung von Projekten. Bevor sie 2011 und 2012 zu GSK wechselten, waren sie bei Latham & Watkins tätig.

Kirchhoff betreut seine Mandanten im Öffentlichen Bau- und Planungsrecht sowie im Immobilienwirtschafts- und Grundstücksrecht bei der Strukturierung von Quartieren. Franke berät im Investmentrecht sowie im gewerblichen Miet- und Pachtrecht. Der Tätigkeitsschwerpunkt von Riethmüller liegt ebenfalls im gewerblichen Miet- und Pachtrecht und in der Projektentwicklung im privaten Baurecht. Dort berät er auch im Bereich des Architekten- und Ingenieurrechts.

Neben dem Immobilienrecht und der Projektentwicklungsberatung will KFR zudem die Standardisierung von rechtlichen Dienstleistungen im Bereich des Immobilien-Asset Managements mit Hilfe moderner IT-Lösungen anbieten.

Beteiligte Personen

KFR Kirchhoff Franke Riethmüller

Dr. Henrik Kirchhoff, Immobilienrecht, Partner, Hamburg

Dr. Thilo Franke, Immobilienrecht, Partner, Hamburg

Felix Riethmüller, Immobilienrecht, Partner, Hamburg

Quelle: KFR Kirchhoff Franke Riethmüller

Zitiervorschlag

KFR Kirchhoff Franke Riethmüller: Spin-Off bei GSK in Hamburg . In: Legal Tribune Online, 12.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17528/ (abgerufen am: 25.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.