LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Kanzlei-Umsätze: CMS macht 934 Millio­nen Euro Umsatz

12.06.2015

Der internationale Kanzleiverbund CMS, dem in Deutschland CMS Hasche Sigle angehört, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 934,5 Millionen Euro Umsatz gemacht. Das sind elf Prozent mehr als im Vorjahr.

Der Nettogewinn ist nach CMS-Angaben gegenüber 2013 um 3,3 Prozent gestiegen. Über die Ergebnisse in den einzelnen Ländern teilt CMS nichts mit.

Im Geschäftsjahr 2014, das am 31. Dezember endete, wurden insgesamt 109 neue Partner in verschiedenen Ländern aufgenommen, darunter auch die Partner der schottischen Kanzlei Dundas & Wilson und der Genfer Sozietät ZPG Avocats SA, die in den CMS-Verbund integriert wurden. Damit ist die Gesamtzahl der Partner auf mehr als 800 gestiegen.

CMS ist im 1999 gegründet worden und bezeichnet sich selbst gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte als eine der zehn führenden internationalen Kanzleien und die größte Kanzlei in Europa (Am Law 2013 Global 100). Allerdings sind die Mitgliedskanzleien der einzelnen Länder finanziell eigenständig.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von CMS

Zitiervorschlag

Kanzlei-Umsätze: CMS macht 934 Millionen Euro Umsatz . In: Legal Tribune Online, 12.06.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/15838/ (abgerufen am: 22.01.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag