LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Jaffé: Auch Geraer Verkehrsbetriebe rutschen in die Insolvenz

09.07.2014

Nach den Stadtwerken Gera AG hat nun auch deren Tochtergesellschaft Geraer Verkehrsbetrieb GmbH (GVB) Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der bekannte Insolvenzverwalter Michael Jaffé bestellt, der in gleicher Funktion auch für die Stadtwerke Gera tätig ist. Bundesweit ist der GVB der erste Verkehrsbetrieb, der Insolvenz anmelden muss.

Im Zuge der Insolvenz der Stadtwerke Gera AG ist Dr. Michael Jaffé bereits mit einem 20köpfigen Team im Einsatz, um die komplexen Verflechtungen zwischen der Holding und den einzelnen Tochtergesellschaften, darunter auch die GVB, zu analysieren und Lösungsansätze für die Fortführung zu erarbeiten.

"Es gibt für die Sanierung eines Stadtwerke-Konzerns mit so vielfältigen Aufgabenfeldern und eines Verkehrsträgers wie der GVB keine Blaupause in Deutschland", sagte Jaffé in einer ersten Einschätzung.

Beteiligte Personen

Jaffé für Stadtwerke Gera AG und Geraer Verkehrsbetrieb GmbH (GVB)

Dr. Michael Jaffé, Insolvenzverwaltung, Partner, München

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Jaffé

Zitiervorschlag

Jaffé: Auch Geraer Verkehrsbetriebe rutschen in die Insolvenz . In: Legal Tribune Online, 09.07.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12508/ (abgerufen am: 20.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag