LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hogan Lovells / RellermeyerPartner: Shell betei­ligt sich an Maut-Joint-Ven­ture

25.10.2018

EuroShell Cards, ein Unternehmen der Shell-Gruppe, beteiligt sich mit 15 Prozent an dem Maut-Dienstleister Toll4Europe. Hogan Lovells und RellermeyerPartner gehören zu den Rechtsberatern der Transaktion.

Andreas Thun

Toll4Europe mit Sitz in Berlin wurde 2017 als Gemeinschaftsunternehmen von T-Systems, Daimler und dem Tankkarten- und Mautdienstleister DKV Euro Service gegründet. Auch nach der Beteiligung durch EuroShell liegt die unternehmerische Führung bei der Telekom-Tochter T-Systems, die 55 Prozent der Anteile hält. Daimler, DKV und EuroShell halten jeweils 15 Prozent der Unternehmensanteile. Die Anteilsübernahme steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden. 

Die Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei RellermeyerPartner hat DKV Euro Service bei der Transaktion beraten. Die Hogan-Lovells-Anwälte Andreas Thun und Dr. Volker Geyrhalter waren Rechtsberater von T-Systems. Die beiden Kanzleien haben ihre Mandanten bereits bei der Gründung von Tolls4Europe im vergangenen Jahr rechtlich begleitet.

Toll4Europe entwickelt eine Mautbox, die im gesamten europäischen Straßennetz genutzt werden kann. Ein Vertrag mit einem Anbieter soll genügen, um Mautzahlungen in verschiedenen Ländern abzuwickeln.

Der rechtliche Rahmen für die Entwicklung einer solchen europäischen Maut-Box ist die EU-Richtlinie European Electronic Toll Service (EETS), die grundsätzlich für alle EU-Staaten gilt, die ein elektronisches LKW Mautsystem eingeführt haben oder planen. Mautbetreiber sind damit zur "Interoperabilität" verpflichtet: Die verschiedenen Maut-Systeme der Länder müssen kompatibel sein. Deutschland hat diese Richtlinie 2014 durch das Mautsystemgesetz in nationales Recht umgesetzt.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hogan Lovells für Deutsche Telekom AG / T-Systems International GmbH

Andreas Thun, Counsel, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dr. Volker Geyrhalter, Partner, Gesellschaftsrecht/M&A, München

 

Deutsche Telekom AG / T-Systems International GmbH Inhouse (laut Marktinformationen):

Christoph Appel, Bonn

Dr. Carolin Spindler, München

 

RellermeyerPartner für DKV Euro Services:

Dr. Klaus Rellermeyer, M&A/Gesellschaftsrecht, Düsseldorf

Katharina Krauß, M&A/Gesellschaftsrecht, Düsseldorf

 

Daimler AG Inhouse Recht (laut Marktinformationen):

Dr. Wolfgang Bauder, M&A/Gesellschaftsrecht

Ines Heuchert, Kartellrecht

Dr. Tilmann Schreiber, Kartellrecht

 

EuroShell Cards Inhouse Recht (laut Marktinformationen):

Claudia Tiemeier

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hogan Lovells / RellermeyerPartner: Shell beteiligt sich an Maut-Joint-Venture . In: Legal Tribune Online, 25.10.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31709/ (abgerufen am: 29.01.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag