LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hogan Lovells / CMS: Noch mehr Geld für FlixBus

12.08.2019

Die FlixBus-Muttergesellschaft FlixMobility hat rechtlich beraten von Hogan Lovells bei einem zweiten Closing ihrer jüngsten Finanzierungsrunde weitere Investoren gewonnen. CMS berät Baillie Gifford, einen der neuen Finanziers.

Peter Huber

Hogan Lovells hat FlixMobility mit einem Team unter der Leitung des Münchner Partners Peter Huber bei dem ersten Teil der Serie-F-Finanzierungsrunde beraten und nun auch beim zweiten Closing begleitet. Baillie Gifford, Luxor Capital Group, Odyssey 44 und Fonds von BlackRock investieren in das Unternehmen.

Der schottische Investmentmanager Baillie Gifford ließ sich von einem Berliner CMS-Team unter der Federführung von Ralf Kurney und Steffen König bei der Beteiligung an FlixMobility rechtlich beraten. Die Kanzlei berät den Investor nach eigenen Angaben seit mehreren Jahren bei seinen in Deutschland getätigten Technologieinvestments.

FlixMobility ist mit FlixBus bisher in 30 europäischen Ländern aktiv und seit vergangenem Jahr auch in den USA. Gegründet wurde das Münchner Mobilitäts-Start-up 2013, als das Fernbus-Monopol der Bahn aufgehoben wurde. Seit 2018 betreibt FlixBus mit FlixTrain auch Eisenbahn-Linien.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hogan Lovells Team für FlixMobility GmbH:

Peter Huber, Federführung, Partnerv

Andreas Thun, Counsel, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dr. Peter Lang, Senior Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Elisabeth Rothenaicher, Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Kilian Pfahl, Associate, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Christian Alscher, Business Lawyer, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dominik Lang, Trainee Solicitor, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Prof. Dr. Michael Schlitt, Partner, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Sara Šepac, Foreign Associate, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Andreas Mildner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dušan Stojković, Senior Associate, inzwischen ausgeschieden

 

CMS Deutschland für Baillie Gifford:

Ralf Kurney, Federführung, Partner, Corporate/M&A, Berlin

Steffen König, Federführung, Counsel, Corporate/M&A, Berlin

Dr. Igor Stenzel, Partner, Corporate/M&A

Patrick M. Lühr, Counsel, Corporate/M&A

Dr. Friedrich von Spee, Senior Associate, Corporate/M&A

Vera Wahl, Associate, Corporate/M&A

Prof. Dr. Marion Bernhardt, Partner, Labor, Employment & Pensions

Dr. Henrike Seifert, Senior Associate, Labor, Employment & Pensions

Dr. Tom Christopher Pröstler, Counsel, Dispute Resolution

Dr. Julius Städele, Senior Associate, Öffentliches Wirtschaftsrecht

Alexander Borchers, Senior Legal Consultant, Smart Operations, Commercial

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hogan Lovells / CMS: Noch mehr Geld für FlixBus . In: Legal Tribune Online, 12.08.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36997/ (abgerufen am: 23.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag