Heuking Kühn Lüer Wojtek: Neu­zu­gänge für das Brüs­seler Büro

15.03.2016

Zum 21. März 2016 beginnt Ursula O'Dwyer als Partnerin im Brüsseler Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek. Mit ihr wechselt auch die Associate Anamaria Jinaru.

Ursula O'Dwyer

Seit 1987 arbeitet Ursula O'Dwyer in Brüssel im Bereich des EU-Rechts. 2006 hat sie das Brüsseler Büro der Wirtschaftskanzlei Philip Lee gegründet, wo sie bis zuletzt arbeitete. Zwischen 2000 und 2006 war sie Partnerin bei Crosby Renou, davor arbeitete sie für Coopers & Lybrand (PwC).

O'Dwyer ist spezialisiert im Bereich des internationalen Handelsrechts, einschließlich Anti-Dumping- und Subventionsverfahren, sowie im EU-Beihilferecht und Wettbewerbsrecht. Ihre Mandanten sind multinationale Unternehmen, Wirtschaftsverbände und Regierungsbehörden, die sie in Verfahren vor der Europäischen Kommission und den EU-Gerichten berät und vertritt.

Dr. Andreas Urban, Managing Partner von Heuking Kühn Lüer Wojtek, kündigte an, dass der Brüsseler Standort weiter ausgebaut werden soll.

Beteiligte Personen

Ursula O'Dwyer, Europarecht, Partnerin, Brüssel

Anamaria Jinaru, Europarecht, Associate, Brüssel

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Heuking Kühn Lüer Wojtek

Zitiervorschlag

Heuking Kühn Lüer Wojtek: Neuzugänge für das Brüsseler Büro . In: Legal Tribune Online, 15.03.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18786/ (abgerufen am: 31.01.2023 )

Infos zum Zitiervorschlag