Herbert Smith Freehills: Eröff­nung in Düs­sel­dorf mit Wei­mann

02.11.2015

Thomas Weimann wechselt zu Herbert Smiths Freehills. Der Arbitration und Dispute Resolution-Anwalt wird in Düsseldorf das dritte Büro für die Kanzlei eröffnen.

Thomas Weimann war viele Jahre lang Partner bei Clifford Chance und leitete die Düsseldorfer Litigation und Dispute Resolution Praxis. Weimann hatte Clifford bereits zum April 2015 verlassen und sich zunächst in eigener Kanzlei selbstständig gemacht.

Thomas Weimann ist ein sehr renommierter Anwalt in seinem Segment. Er ist lokal, national und international tätig. Sein Beratungsspektrum reicht von Streitigkeiten mit einem Schwerpunkt im Bereich der M&A Schiedsverfahren bis hin zu projektbegleitender Beratung und Auseinandersetzungen im Bereich des Industrieanlagenbaus, der Kraftwerkstechnik und Hoch- und Tiefbauprojekten. Als Präsident der Chinese European Legal Association und Mitglied des Beirats des Chinese European Arbitration Centres mit Sitz in Hamburg verfügt Weimann über Erfahrung in der Beratung von chinesisch-europäischen Auseinandersetzungen. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Weimann als Schiedsrichter in Verfahren nach den Regeln der ICC, DIS, CIETAC, des Permanent Court of Arbtration und anderer bekannter Schiedsorganisationen tätig.

Das Düsseldorfer Büro von Herbert Smith soll im ersten Quartal 2016 eröffnet werden. Bis dahin wird Weimann von Frankfurt aus tätig sein. Der Herbert Smiths-Kartellrechtspartner Dr. Michael Dietrich und sein Team werden ihn dann zurück nach Düsseldorf begleiten.

Eröffnung in Düsseldorf logischer nächster Schritt

Düsseldorf und das Düsseldorfer Umland sei Standort zahlreicher bedeutender deutschen Unternehmen. Ebenso haben zahlreiche internationale Unternehmen, vor allem aus China und Japan, in der Region ihre deutsche oder europäische Zentrale, teilt die Kanzlei mit. Im Hinblick auf den Anwaltsmarkt sei Düsseldorf ein Zentrum für Gesellschaftsrecht, Kartellrecht sowie gewerblichen Rechtsschutz und Patentrecht. Die Präsenz in Düsseldorf sei vor dem Hintergrund der weltweit führenden Corporate- und Disputes-Expertise der Sozietät ein logischer Schritt in der deutschen Wachstumsstrategie von Herbert Smith Freehills.

"Ein Büro in Düsseldorf zu eröffnen, unterstreicht unser Engagement und unsere Entschlossenheit, unser Beratungsangebot in Deutschland weiter konsequent auszubauen. Seit unserem Deutschland-Start 2013 werden wir nun bald über insgesamt 10 sehr talentierte Partner verfügen, die in allen wichtigen deutschen Finanz-, Regulatorischen und Unternehmens-Zentren tätig sind", sagt Managing Partner Ralf Thaeter.

Herbert Smiths Freehills eröffnet mit Düsseldorf den dritten Standort in Deutschland nach den Büros in Frankfurt und Berlin im Jahre 2013. Der Start in Düsseldorf folgt auf die jüngste Büro-Eröffnung von Herbert Smith Freehills in Südafrika. Somit gehören zur EMEA Region nunmehr 11 Büros in neun Ländern.

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Herbert Smiths Freehills

Thomas Weimann, Arbitration, Dispute Resolution, Partner, Düsseldorf

Dr. Michael Dietrich, Kartellrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Ralf Thaeter, Corporate/M&A, Managing Partner, Frankfurt

Quelle: Herbert Smiths Freehills

Zitiervorschlag

Herbert Smith Freehills: Eröffnung in Düsseldorf mit Weimann . In: Legal Tribune Online, 02.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17404/ (abgerufen am: 17.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen