LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller / Sullivan & Cromwell / Gleiss Lutz: Linde und Pra­xair besie­geln Fusion

02.06.2017

Linde hat die Fusion mit dem US-Konkurrenten Praxair zum größten Industriegase-Konzern der Welt besiegelt. Hengeler Mueller, Sullivan & Cromwell und Gleiss Lutz beraten bei der milliardenschweren Transaktion.

Der Aufsichtsrat des Dax-Konzerns Linde stimmte dem Zusammenschluss mit Praxair am Donnerstag in München zu. Mit der Fusion würde der größte Gasekonzern der Welt entstehen - mit 27 Milliarden Euro Umsatz, 66 Milliarden Euro Börsenwert und weltweit 80 000 Mitarbeitern. Praxair-Chef Steve Angel soll den neuen Konzern von den USA aus führen, die Holding soll in Irland angesiedelt werden. Der Linde-Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Reitzle soll Aufsichtsratschef des neuen Konzerns werden.

Die Genehmigung der Kartellbehörden in Europa und den USA steht allerdings noch aus. Wegen erwarteter Auflagen der Wettbewerbshüter werden Linde und Praxair als neuer Weltmarktführer Firmenteile verkaufen müssen, hatte Linde-Chef Aldo Belloni bereits angekündigt.

Die Aktionäre stehen hinter der Fusion, sie erwarten Synergien von einer Milliarde Euro jährlich. Dagegen befürchten Betriebsrat und Gewerkschaften einen massiven Stellenabbau vor allem in Europa und den Verlust der Mitbestimmung. Sie lehnen die Fusion deshalb entschieden ab. Linde beschäftigt in Deutschland 8.000, weltweit knapp 60.000 Mitarbeiter. Für den Fall einer Fusion hat der Vorstand den deutschen Beschäftigten Kündigungsschutz und Standortgarantien bis 2021 zugesichert.

Der Zusammenschluss war bereits Ende 2016 angekündigt worden, damals hatten die Unternehmen ein nicht-bindendes Eckpunktepapier unterzeichnet. Es war der zweite Anlauf für eine Fusion, der erste Versuch war im September 2016 unternommen worden. Die Gespräche scheiterten damals aber u.a. daran, dass man sich bei der Wahl des Firmensitzes und der Struktur des fusionierten Unternehmens nicht einigen konnte.

Hengeler Mueller berät Linde mit einem Team um Prof. Dr. Jochen Vetter, beteiligt ist auch die US-Kanzlei Cravath Swaine & Moore. Praxair hatte Sullivan & Cromwell mandatiert.

Perella Weinberg agierte zusammen mit Morgan Stanley als Finanzberater der Linde AG. Die Gesellschaft ließ sich von Gleiss Lutz zu übernahmerechtlichen Fragen und anderen Aspekten im Zusammenhang mit dem angestrebten Zusammenschluss beraten.

ah/LTO-Redaktion mit Materialien von dpa

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Linde:

Prof. Dr. Jochen Vetter, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, München

Dr. Emanuel Strehle, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, München

Dr. Maximilian Schiessl, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Düsseldorf

Dr. Reinhold Ernst, Kapitalmarktrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Dirk Busch, Kapitalmarktrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Vera Jungkind, Öffentliches Recht/Außenwirtschaftsrecht, Partnerin, Düsseldorf

Dr. Stefan Richter, aktienbasierte Vergütungsprogramme, Partner, Berlin

Hendrik Bockenheimer, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Matthias Scheifele, Steuern, Partner, Frankfurt

Cecilia di Ció, Kapitalmarktrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Tim Schlösser, aktienbasierte Vergütungsprogramme, Counsel, Berlin

Dr. Daniel Engel, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Daniel Illhardt, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Theresa Lauterbach, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Christoph Trautrims, Kapitalmarktrecht, Associate, Düsseldorf

Gretel Scott, Caspar Haarmann, Kapitalmarktrecht, Associate, Düsseldorf

Dr. Philipp Cramer, Öffentliches Recht/Außenwirtschaftsrecht, Associate, Düsseldorf

Dr. Michael Schramm, Öffentliches Recht/Außenwirtschaftsrecht, Associate, Düsseldorf

Peter Wehner, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Dr. Steffen C. Hörner, Steuern, Associate, Frankfurt

Yasmin Holm, Steuern, Associate, Frankfurt

 

Cravath Swaine & Moore für Linde:

Richard Hall, Federführung, Partner

Aaron M. Gruber, M&A, Partner

J. Leonard Teti II, Tax, Partner

 

Sullivan & Cromwell für Praxair:

Keith Pagnani

Krishna Veeraraghavan

Carsten Berrar

 

Gleiss Lutz für Perella Weinberg:

Dr. Christian Cascante, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Stuttgart

Dr. Jochen Tyrolt, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Stuttgart

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / Sullivan & Cromwell / Gleiss Lutz: Linde und Praxair besiegeln Fusion . In: Legal Tribune Online, 02.06.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23101/ (abgerufen am: 20.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.