LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller: RWE plant Neu­or­ga­ni­sa­tion

04.12.2015

Der Vorstand der RWE AG hat beschlossen, die Geschäftsfelder Erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb im In- und Ausland in einer neuen Tochtergesellschaft zu bündeln. Hengeler Mueller berät den Energiekonzern dabei gesellschaftsrechtlich.

RWE plant, rund zehn Prozent der neuen Gesellschaft voraussichtlich Ende 2016 im Wege eines Börsengangs im Zusammenhang mit einer Kapitalerhöhung zu platzieren. Zeitgleich oder nachfolgend können weitere Anteile an der neuen Gesellschaft veräußert werden.

Mit der Überführung dieser Geschäftsfelder in die neue Tochtergesellschaft will die RWE AG für das dort gebündelte Geschäft neue Finanzierungs- und Wachstumsmöglichkeiten schaffen. Der Aufsichtsrat muss der Transaktion noch zustimmen, die Entscheidung wird am 11. Dezember 2015 erwartet.

Hengeler Mueller berät RWE bei der gesellschaftsrechtlichen Neuorganisation und dem geplanten Börsengang. Bereits im Sommer war bekannt geworden, dass die Kanzlei den Energiekonzern bei der strategischen Neuausrichtung rechtlich begleitet.

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für RWE AG:

Dr. Hartwin Bungert, Federführung, Gesellschaftsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Andreas Austmann, Federführung, Gesellschaftsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Wolfgang Groß, Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Hendrik Haag, Finanzierung, Partner, Frankfurt

Dr. Christian Hoefs, Arbeitsrecht, Frankfurt

Dr. Thomas Schmidt-Kötters, Öffentliches Recht, Partner, Düsseldorf

Dr. Matthias Cloppenburg, Gesellschaftsrecht, Associate, Düsseldorf

Mauritz Rogier, Gesellschaftsrecht, Associate, Düsseldorf

Andreas Lischka, Finanzierung, Associate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller: RWE plant Neuorganisation . In: Legal Tribune Online, 04.12.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17751/ (abgerufen am: 23.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag