Hengeler Mueller: Drei neue Partner und sieben Counsel

20.11.2018

Hengeler Mueller nimmt zum kommenden Jahr drei Anwälte in die Partnerschaft auf: Carl-Philipp Eberlein, Thomas Lang und Martin Tasma. Zudem werden sieben Senior Associates in den Counsel-Status befördert.

Dr. Carl-Philipp Eberlein wird ab 2019 Partner im Düsseldorfer Büro von Hengeler Mueller sein. Er berät Unternehmen der Finanzbranche zu Fragen der Finanzmarktregulierung, bei Transaktionen, bei ihrer strategischen und organisatorischen Aufstellung und im Tagesgeschäft.

Im Frankfurter Büro der Kanzlei wird Dr. Thomas Lang zum Partner befördert. Er berät bei M&A-Transaktionen, insbesondere in der Immobilienwirtschaft, sowie im Gesellschaftsrecht. Lang ist auch als Notar mit Amtssitz in Frankfurt zugelassen.

Der dritte Neupartner, Dr. Martin Tasma, ist am Berliner Hengeler-Standort tätig. Er berät Unternehmen, Private-Equity-Fonds und andere Finanzinvestoren zu Finanzrestrukturierungen und M&A-Transaktionen.

Zum kommenden Jahr ernennt Hengeler auch sieben Counsel, darunter sind zwei Frauen: Die Düsseldorfer Kartellrechtlerin Stefanie Budde und die Öffentlich-Rechtlerin Dr. Karolin Hiller aus Berlin. Am Frankfurter Standort werden Dr. Stephan Hennrich, Eckbert Müller und Jan Letto Steffen befördert, in Düsseldorf sind es Benedikt Migdal und Dr. Christian Strothotte.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller: Drei neue Partner und sieben Counsel . In: Legal Tribune Online, 20.11.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/32203/ (abgerufen am: 27.01.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag