Hengeler Mueller / Flick Gocke Schaumburg: Axa und Got­haer über­nehmen Roland

20.04.2018

Die Versicherer Axa und Gothaer übernehmen Roland Rechtsschutz vollständig. Hengeler Mueller ist Rechtsberater der Axa, Flick Gocke Schaumburg hat die Gothaer bei der Transaktion begleitet.

Daniel Wilm

Die beiden Versicherungsgesellschaften übernehmen dazu in mehreren Einzeltransaktionen die Beteiligungen der Barmenia Krankenversicherung, der Basler Beteiligungsholding, der Braunschweig Beteiligungsgesellschaft und der Feuersozietät Berlin Brandenburg Versicherung.

Axa wird ihre Beteiligung an Roland von derzeit 41 auf 60 Prozent erhöhen, die Gothaer wird 40 Prozent der Anteile halten. Dennoch werden die beiden Eigentümer weitgehend gleichberechtigt agieren, unter anderem soll die Anteilseignerseite im neuen Aufsichtsrat des Rechtschutzversicherers paritätisch besetzt sein. Axa erhält das Recht, die Beitragseinnahmen von Roland in ihrem Konzernabschluss zu konsolidieren.

Die Marke Roland und der Standort Köln bleiben mit der Übernahme unverändert erhalten. Das Unternehmen gilt mit einem Marktanteil von mehr als zehn Prozent die Nummer 3 im Markt der deutschen Rechtschutzversicherer. Die Bruttobeitragseinnahmen lagen 2016 bei 428,6 Millionen Euro.

Hengeler Mueller berät die Axa mit einem Team um Dr. Daniel Wilm. Flick Gocke Schaumburg begleitet die Gothaer bei der Übernahme, tätig waren zudem Inhouse-Teams der Gothaer aus den Bereichen Recht und Corporate Finance.

Die Transaktionen stehen unter anderem noch unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht und der Kartellbehörden.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für Axa:

Dr. Daniel Wilm, Gesellschaftsrecht/M&A/Aufsichtsrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Markus Röhrig, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Hendrik Bockenheimer, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Maximilian Wosgien, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, Düsseldorf

Anne Broll, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Daniel Schlichting, Kartellrecht, Associate, Brüssel

Dr. Carl-Philipp Eberlein, Aufsichtsrecht, Associate, Frankfurt

 

Flick Gocke Schaumburg für Gothaer:

Dr. Jan Giedinghagen, Aufsichtsrecht, Gesellschaftsrecht/M&A, Bonn/Düsseldorf

Dr. Philipp Rulf, Gesellschaftsrecht/M&A, Bonn/Düsseldorf

Dr. Florian Haus, Kartellrecht, Bonn/Düsseldorf

Dr. Michael Grimm, Gesellschaftsrecht, Associate, Bonn/Düsseldorf

Fabian Schmidt, Kartellrecht, Associate, Bonn/Düsseldorf

Stefan Voss, Gesellschaftsrecht, Associate, Bonn/Düsseldorf

 

Gothaer Inhouse Recht:

Manuela Krütt, Köln

Dr. Christoph Schaal, Köln

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / Flick Gocke Schaumburg: Axa und Gothaer übernehmen Roland . In: Legal Tribune Online, 20.04.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/28187/ (abgerufen am: 19.10.2018 )

Infos zum Zitiervorschlag
Kommentare
    Keine Kommentare
Neuer Kommentar