LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Hengeler Mueller / Noerr / Hogan Lovells / SKW Schwarz: Leonine erwirbt Wie­de­mann & Berg TV

18.11.2019

Das von KKR finanzierte Medienunternehmen Leonine erwirbt W&B TV von den Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sowie der Endemol Shine Germany. Beraten haben Noerr, Hengeler Mueller, SKW Schwarz und Hogan Lovells.

Das von KKR finanzierte Medienunternehmen Leonine erwirbt Wiedemann & Berg TV (W&B TV) von den Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg sowie der Endemol Shine Germany. Aus dem Geschäft von W&B TV wird das in Berlin ansässigen Geschäft ausgegliedert und bei Endemol Shine Germany verbleiben. Um die Vermögenswerte des in Berlin ansässigen Geschäfts von W&B TV zu übernehmen, gründete Endemol Shine Group Germany eine Tochtergesellschaft für fiktionale Produktionen in Berlin.

W&B TV produziert eine große Bandbreite an Fernsehprojekten für alle großen deutschen Sender sowie Serien für den Pay-TV- und Video-on-Demand-Markt. Unter den zahlreichen Projekten sind Produktionen wie "4 Blocks", "Dark" und "Der Pass". Der Erwerb steht unter dem Vorbehalt behördlicher Freigaben.

Noerr und Hengeler Mueller beraten KKR und Leonine bei der Transaktion. Die Kanzleien haben für KKR auch die weiteren Übernahmen zur Bildung der neuen Mediengruppe gemeinsam begleitet.

SKW Schwarz hat die Gesellschafter von W&B Television GmbH & Co. KG, Max Wiedemann und Quirin Berg, beraten.

Hogan Lovells hat Endemol Shine Group Germany bei der Erstellung und Verhandlung der Transaktionsdokumentation und der Beendigung des bestehenden Joint-Venture-Vertrags sowie bei der Fusionskontrolle und Ausgliederung bestimmter Teile des Berliner Geschäfts der Zielgesellschaft beraten.

Die Leonine Gruppe ist 2019 aus dem Zusammenschluss der Tele-München Gruppe mit Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film hervorgegangen.

tap/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Hengeler Mueller für KKR und Leonine:

Dr. Sebastian Schneider, Partner, M&A/Gesellschaftsrecht, Frankfurt

Dr. Jan D. Bonhage, Partner, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin

Dr. Thorsten Mäger, Partner, Kartellrecht, Düsseldorf

Dr. Gunther Wagner, Counsel, Steuern, München

Dr. Hermann Dahlitz, Associate, M&A, Berlin

Jonas Brost, Associate, M&A, Berlin

Maike Hölty, Associate, M&A, Berlin

Alexander Bekier Associate, M&A, Berlin

Marie Theres Niedermaier, Associate, M&A, Berlin

Dr. Anja Balitzki, Associate, Kartellrecht, Düsseldorf

Dr. Charlotte Riemann, Associate, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Berlin

 

Noerr für KKR und Leonine:

Prof. Dr. Johannes Kreile, Federführung, Partner, Medien, München

Dr. Georg Schneider, Partner, Private Equity, München

Dr. Christoph Thiermann, Partner, Private Equity, München

Dr. Jan Weismantel, Associate, Medien, München

 

SKW Schwarz Rechtsanwälte für die Gesellschafter Max Wiedemann und Quirin Berg

Dr. Stephan Morsch, Federführung, Corporate/M&A), München

Dr. Martin Diesbach, Medien & Entertainment, München

Heiko Wunderlich, Steuerrecht, München

Dr. Angela Poschenrieder, Counsel, Corporate/M&A, München

Associate

Alexandra Streichfuss, Associate, Medien & Entertainment, München

Nicole Thomann, Associate, Steuerrecht, München

 

Hogan Lovells für die Endemol Shine Group Germany GmbH

Hamburg

Dr. Alexander Koch, Partner, Gesellschaftsrecht, Hamburg

Dr. Marc Schweda, Partner, Kartellrecht, Hamburg

Matthes Schröder, Partner, Arbeitsrecht, Hamburg

Dr. Mathias Schönhaus, Counsel, Steuerrecht, Düsseldorf

Cornelius Naumann, Senior Associate, Gesellschaftsrecht, München

Malte Neumann, Associate, Associate, Hamburg

Dr. Katrin Schumacher, Associate, Associate, Hamburg

Christoph Schober, Business Lawyer. Associate, Hamburg

Dr. Richard Reimer, Partner, Finanzrecht, Frankfurt

Andreas Doser, Senior Associate, Finanzrecht, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Hengeler Mueller, Noerr, Hogan Lovells

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / Noerr / Hogan Lovells / SKW Schwarz: Leonine erwirbt Wiedemann & Berg TV . In: Legal Tribune Online, 18.11.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/38751/ (abgerufen am: 06.12.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag