Hengeler Mueller / Allen & Overy / Linklaters / White & Case: Hapag-Lloyd startet an der Börse

06.11.2015

Hapag-Lloyd hat den Sprung an die Börse geschafft. Am Freitag notierten die Aktien der Reederei erstmals an der Frankfurter Börse. Hengeler Mueller, Allen & Overy, Linklaters und White & Case haben beim IPO beraten.

Der Gang an die Börse war für Hapag-Lloyd mühsam: Der Hamburger Konzern musste die Preisspanne kurzfristig senken und die Zeichnungsfrist für die Aktie um eine Woche verlängern. Hapag-Llloyd konnte die Papiere nur zum Mindestpreis an den Markt bringen.

Das Emissionsvolumen lag demnach bei 304 Millionen Euro. Die Kernaktionäre Kühne Maritime GmbH und Linklaters-Mandantin Compañía Sud Americana de Vapores haben jeweils neue Aktien im Gegenwert von 30 Millionen US-Dollar gezeichnet. Die TUI-Hapag Beteiligungs GmbH, eine Tochter der TUI AG, hat als Altaktionär 1.984.301 ihrer bereits gehaltenen Aktien für die Mehrzuteilung bereitgestellt. TUI hält aber weiterhin einen Anteil von mehr als zehn Prozent an der Reederei. Der Touristikkonzern ließ sich bei der Transaktion von Hengeler Mueller beraten.

Allen & Overy hat Hapag-Lloyd AG bei der Erstnotiz im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse sowie im regulierten Markt der Hamburger Börse begleitet. White & Case war für das Bankenkonsortium tätig.

Beteiligte Personen

Allen & Overy für Hapag-Lloyd:

Dr. Oliver Seiler, International Capital Markets, Partner, Frankfurt

Dr. Helge Schäfer, Corporate/M&A, Partner, Hamburg

Marc O. Plepelits, US Corporate Finance, Partner, Frankfurt

Thomas Neubaum, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Heike Weber, Steuerrecht, Partnerin, Frankfurt

Bianca Engelmann, Bank- und Finanzrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Jonas Wittgens, Corporate, Counsel, Hamburg

Dr. Jens Wagner, Corporate, Counsel, München

Simon Weiß, Internationale Capital Markets, Senior Associate, Frankfurt

David Rath, Internationale Capital Markets, Senior Associate, Frankfurt

Dr. Camilla Kehler-Weiß, Internationale Capital Markets, Senior Associate, Frankfurt

Boris Blunck, Arbeitsrecht, Senior Associate, Frankfurt

Nadine Kämper, International Capital Markets, Associate, Frankfurt

Dr. Alexander Schilling, Bank- und Finanzrecht, Associate, Frankfurt

 

Hengeler Mueller für TUI:

Dr. Simon Patrick Link, Kapitalmarktrecht/Gesellschaftsrecht, Partner, München

Prof. Dr. Hans-Jörg Ziegenhain, Gesellschaftsrecht, Partner, München

Elisabeth Kreuzer, Kapitalmarktrecht/Gesellschaftsrecht, Associate, München

 

White & Case für die Banken

Gernot Wagner, Federführung, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Rebecca Emory, Federführung, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Lutz Krämer, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Benedikt Gillessen, Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Vanessa Schürmann, Kreditfinanzierung, Frankfurt

 

Linklaters für Compañía Sudamericana de Vapores S.A.:

Wolfgang Sturm, Federführung, Corporate/M&A, Partner, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von Hengeler Mueller, White & Case und Allen & Overy

Zitiervorschlag

Hengeler Mueller / Allen & Overy / Linklaters / White & Case: Hapag-Lloyd startet an der Börse . In: Legal Tribune Online, 06.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17463/ (abgerufen am: 02.12.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag