LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Deutschlandexpansion: Haus­feld eröffnet in Düs­sel­dorf

17.02.2017

Die Litigation-Kanzlei Hausfeld will im Sommer ein Büro in Düsseldorf eröffnen. Es ist der neunte Standort der US-Kanzlei und der zweite in Deutschland.

Dr. Alex Petrasincu wird das neue Hausfeld-Büro in Düsseldorf leiten. Er wurde kürzlich zum Partner ernannt und arbeitet bislang am Berliner Standort der Sozietät. Petrasincu werde seine Zeit künftig zwischen Berlin und Düsseldorf aufteilen, heißt es bei Hausfeld.

Petrasincu kam 2016 zu der Kanzlei, zuvor war er European Counsel bei Jones Day in Düsseldorf. Davor arbeitete der Kartellrechter bei Cleary Gottlieb Steen & Hamilton in Köln und Brüssel. Petrasincu hat einen Schwerpunkt im Bereich Kartellschadensersatz.

Hausfeld ist seit Januar 2016 in Berlin präsent und sorgte seither für einiges Aufsehen. So will sie für europäische Volkswagen-Kunden nach amerikanischem Vorbild in der Diesel-Affäre Schadensersatz geltend machen und kooperiert dafür mit der Internetplattform my right. Kürzlich kündete Hausfeld zudem an, gegen die deutsche Kreditwirtschaft zu klagen. Die Kanzlei wirft mehreren Finanzinstituten vor, Preisabsprachen bei den Gebühren für Giro-Kartenzahlung getroffen zu haben.

"Die Eröffnung eines Büros in Düsseldorf unter Leitung von Alex ist der nächste logische Schritt", sagt Kanzleigründer Michael Hausfeld zur Deutschlandexpansion. Viele Mandanten der Kanzlei stammten aus der Region, und Düsseldorf gelte als ein Zentrum des Kartellrechts in Deutschland, so Hausfeld weiter.

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Deutschlandexpansion: Hausfeld eröffnet in Düsseldorf . In: Legal Tribune Online, 17.02.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/22134/ (abgerufen am: 21.08.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag