LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GSK Stockmann / Noerr: Han­sain­vest steigt beim Büropro­jekt Global Tower ein

16.10.2018

GSK Stockmann hat Hansainvest bei einer Beteiligung an der Global Tower-Projektentwicklung der GEG German Estate Group beraten. Der GEG stand Noerr zur Seite.

Dr. Rainer Stockmann, GSK Stockmann

Das Büroprojekt Global Tower im Frankfurter Bankenviertel wird seit Ende August 2018 umfassend in ein DGNB-Green-Building-zertifiziertes Gebäude mit 33.000 qm Mietfläche entwickelt. Die Hansainvest Real Assets GmbH wird das Gebäude nach Fertigstellung im Spätsommer 2020 für einen ihrer Spezialfonds vollständig übernehmen.

Das Gesamtvolumen des Joint Ventures beträgt rund 340 Millionen Euro. Mit dem Coworking-Anbieter Spaces (Regus-Gruppe) wurde bereits die erste Großvermietung von 9.170 qm bekannt gegeben.

GSK Stockmann beriet Hansainvest umfassend bei allen rechtlichen Aspekten der Transaktion.

Beteiligte Personen

GSK Stockmann Hansainvest

Dr. Rainer Stockmann, Federführung, Strukturierung und Tax, Berlin

Jennifer Bierly, LL.M., Federführung, Corporate, Berlin

Thomas Grund, Real Estate, Berlin

Dr. Dirk Koch, Tax

Dominik Berka, Tax

Stefan Koser, Finance

Rebecca Comtesse, Finance

Wolfgang Jegodka, Kartellrecht

Dennis Stenzel, Investmentrecht

Dr. Oda Wedemeyer, Projects

 

Noerr für German Estate Group AG

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GSK Stockmann

Zitiervorschlag

GSK Stockmann / Noerr: Hansainvest steigt beim Büroprojekt Global Tower ein . In: Legal Tribune Online, 16.10.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31513/ (abgerufen am: 03.04.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag