LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

GSK / CMS: MLP ver­kauft ehe­ma­lige Unter­neh­mens­zen­trale

26.01.2016

Die MLP AG hat das sogenannte MLP-Hochhaus in Heidelberg-Emmertsgrund an den Projektentwickler Uwe Dieter Krück verkauft. GSK Stockmann + Kollegen und CMS Hasche Sigle waren die Rechtsberater dieser Transaktion.

Uwe Jäger

Das 1992 erbaute, 18-stöckige Bürohochhaus diente der MLP AG bis 2001 als Unternehmenszentrale. In den Jahren 2001 bis 2016 hatte die Heidelberger Lebensversicherung ihren Hauptsitz in dem Gebäude. Der Käufer beabsichtigt, eine Umgestaltung und Umnutzung des bestehenden Bürogebäudes in ein Wohngebäude mit kleinteiligen Appartements vorzunehmen.

Der Verkauf erfolgte im Wege eines Asset-Deals. GSK Stockmann + Kollegen hat die MLP AG bei der Transaktion rechtlich beraten, CMS Hasche Sigle war auf Käuferseite tätig.

Beteiligte Personen

GSK Stockmann + Kollegen für MLP AG:

Dr. Uwe Jäger, Federführung, Heidelberg

Andreas S. Grammling, Real Estate, Associate

Dominik Berka, Tax, Associate

 

Inhouse MLP AG:

Dr. Michael Schauer, Ferfrührung, Bereich Recht / Team Gesellschafts- und Konzernrecht

Dr. Hans-Joachim Letzel, Leiter Recht & Personal / Chefsyndikus

 

CMS Hasche Sigle für Uwe Dieter Krück:

Isabel Schreyger, Federführung, Köln

Dr. Thomas Link, Tax

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GSK Stockmann + Kollegen

Zitiervorschlag

GSK / CMS: MLP verkauft ehemalige Unternehmenszentrale . In: Legal Tribune Online, 26.01.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/18216/ (abgerufen am: 29.11.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag