LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Görg / Freshfields Bruckhaus Deringer / Linklaters: Übertragende Sanierung bei Windpark-Hersteller BARD

30.01.2014

Zum Jahreswechsel hat das Windenergie-Unternehmen BARD mit Unterstützung von Görg und Freshfields Bruckhaus Deringer eine umfangreiche übertragende Sanierung vollzogen. Beteiligt war auch Linklaters, welche die finanzierende UniCredit Bank beraten hat.

Thorsten Bieg

Das schwierige wirtschaftliche und regulatorische Umfeld hatte zuletzt zu massiven Umbrüchen in der Off-Shore-Wind-Industrie geführt. Ein Beispiel ist die Insolvenz des Windpark-Entwicklers Windreich im Dezember vergangenen Jahres. Auch der BARD-Gruppe, die sich auf die schlüsselfertige Errichtung von Windparks spezialisiert hat, war es bis zuletzt nicht möglich, in dem schwierigen Marktumfeld ein profitables Geschäft zu entfalten.

Ende des vergangenen Jahres ging die Restrukturierung der Gruppe in die entscheidende Phase. Die auf den technischen und kaufmännischen Betrieb von Off-Shore-Windparks spezialisierten Service-Einheiten wurden im Zuge einer übertragenden Sanierung auf die OWS Off-Shore Wind Solutions übertragen, wodurch 300 Arbeitsplätze an den Standorten Emden und Bremen erhalten werden konnten. Die restlichen Teile der BARD-Gruppe werden 2014 ihren Geschäftsbetrieb einstellen und sukzessive abgewickelt.

Das Gesamttransaktionsvolumen der übertragenden Sanierung belief sich auf einen hohen zweistelligen Millionenbetrag. Das Hamburger Büro von Görg hat sowohl die Transaktion maßgeblich begleitet als auch mit Dr. Thorsten Bieg den Treuhänder der BARD-Gruppe gestellt. Freshfields Bruckhaus Deringer beriet unter Federführung von Dr. Lars Westphal die BARD Engineering GmbH. Linklaters begleitete die UniCredit Bank, die den Windpark finanziert hat.

Den Auftrag zu der Entwicklung und dem Bau des Windparks BARD Off-Shore 1 hatte die BARD-Gruppe seinerzeit von Linklaters-Mandantin Ocean Breeze Energy erhalten. Nachdem der 80 Windenergieanlagen umfassende Windpark im September 2013 fertiggestellt werden konnte, ist der Windpark zum Jahreswechsel an die Auftraggeberin übergeben worden.

Beteiligte Personen

Görg für BARD Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

Dr. Thorsten Bieg, Partner, Restructuring, Hamburg

Johannes Bitter-Suermann, Of-Counsel, Restructuring, Hamburg

 

BWLS Bieg Wilke Lohse Stoffersen

Peter Stoffersen, Partner, StB/WP, Hamburg

Björn Epler, StB, Hamburg

Tilman Jung, StB, Hamburg

 

Freshfields Bruckhaus Deringer für BARD Engineering GmbH

Dr. Lars Westphal, Partner, Disputes and Finance, Hamburg

Dr. Patrick Cichy, Partner, Corporate, Hamburg

Riaz-Karim Janjuah LL.M., Principle Associate, Finance, Hamburg

 

Rechtsabteilung BARD

Jochen Gieseler

 

Linklaters für UniCredit Bank AG

Kolja von Bismarck, Partner, Banking, Frankfurt

Dr. Wolfgang Krauel LL.M., Partner, Corporate, München

 

Rechtsabteilung UniCredit Bank AG

Ralf Zuleger

Dr. Matthias Schönfelder

 

Linklaters für Ocean Breeze Energy GmbH & Co. KG

Thomas Schulz, Partner, Corporate, Berlin

Martin Dressel LL.M., Managing Associate, Corporate, Berlin

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Zitiervorschlag

Görg / Freshfields Bruckhaus Deringer / Linklaters: Übertragende Sanierung bei Windpark-Hersteller BARD . In: Legal Tribune Online, 30.01.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10821/ (abgerufen am: 08.07.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag