LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Görg: Neuer M&A-Partner für Frank­furter Büro

29.08.2016

Görg verstärkt ihr Frankfurter Büro. Zum 1. September steigt der M&A-Anwalt und Gesellschaftsrechtler Marcus Herrmann als Partner ein; er war zuvor bei Morgan Lewis tätig.

Dr. Marcus Herrmann war seit 2012 Partner bei Morgan Lewis in Frankfurt, davor arbeitete er mehr als zehn Jahre für Latham & Watkins. Er war einer der Gründungspartner des Frankfurter Latham-Büros.

Herrmann begleitet nationale und internationale Unternehmenskäufe, Joint-Ventures und Umstrukturierungen. Seine Mandanten stammen u.a. aus den Branchen Automotive, Manufacturing, Technology, Life Sciences und Financial Services.

Das Kanzleimanagement von Görg hat es zum strategischen Ziel erklärt, die Corporate-Praxis des Frankfurter Büros auszubauen. Zuletzt wurde der Standort um die Partner Dr. Matthias Menke und Florian Wolff und deren Team erweitert, die von Graf von Westphalen gekommen waren. "Görg hat ehrgeizige Pläne bezüglich der weiteren Expansion des Frankfurter Büros und seiner nationalen M&A-Praxis", sagt auch Herrmann, der seine Expertise hierbei einbringen will. Aus seiner Sicht sei die renommierte Restrukturierungspraxis der Kanzlei "sehr attraktiv" für Industriemandanten und Finanzinvestoren.

Der Frankfurter Standort soll weiter wachsen: Die Zahl von gegenwärtig knapp 30 Berufsträgern soll in den nächsten beiden Jahren auf über 40 Berufsträger erhöht werden, teilt Görg mit.

Beteiligte Personen

Dr. Marcus Herrmann, Corporate/M&A, Partner, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Zitiervorschlag

Görg: Neuer M&A-Partner für Frankfurter Büro . In: Legal Tribune Online, 29.08.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/20411/ (abgerufen am: 22.10.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag