LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gleiss Lutz: Das neue Kanz­lei­ma­na­ge­ment ist das alte

18.12.2019

Michael Arnold und Alexander Schwarz bleiben für weitere zwei Jahre Managing Partner von Gleiss Lutz. Die Partnerversammlung der Kanzlei hat die beiden in ihrem Amt bestätigt.

In ihrer zweiten Amtszeit wollen die beiden unter anderem "an der Verbesserung der fachgebietsübergreifenden Zusammenarbeit in der Kanzlei arbeiten", kündigt Dr. Alexander Schwarz an. Ziel sei es, komplexe Projekte "noch effizienter bearbeiten zu können" und bei Mandanten, Wettbewerbern und jungen Juristen die Position als eine der führenden international tätigen Kanzleien in Deutschland zu stärken, fügt Prof. Dr. Michael Arnold hinzu.

Mit Arnold und Schwarz steht seit 2016 erstmals ein Duo an der Spitze von Gleiss Lutz. Die beiden folgten auf Dr. Rainer Loges, der seit 2008 Managing Partner war.

Arnold ist seit 1999 bei Gleiss Lutz in Stuttgart tätig, 2004 wurde er zum Partner ernannt. Er ist auf Aktienrecht und Corporate Litigation spezialisiert. Der M&A-Anwalt Dr. Alexander Schwarz kam 1998 zur Kanzlei, 2003 wurde er Partner. Er war Gründungspartner des Düsseldorfer Büros und verantwortet seit 2011 auch den Bereich Human Resources.

Als Vorsitzender des Sozietätsrates folgt Dr. Christian Cascante auf Dr. Wolfgang Bosch. Cascante übernimmt das Amt für die nächsten zwei Jahre. Er ist seit 2003 Partner bei Gleiss Lutz und leitet seit 2013 den Bereich Corporate/M&A.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz: Das neue Kanzleimanagement ist das alte . In: Legal Tribune Online, 18.12.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/39297/ (abgerufen am: 22.10.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag