Gleiss Lutz / Hengeler Mueller / Linklaters / Schönherr: KKR ver­kauft WMF-Gruppe nach Fran­k­reich

25.05.2016

Gleiss Lutz hat die französische Groupe SEB bei dem Erwerb des Haushaltswarenherstellers WMF begleitet. Hengeler Mueller war auf Verkäuferseite beratend tätig. Linklaters begleitete einen unterlegenen Bieter bei Finanzierungsfragen.

Groupe SEB zahlt für die WMF-Gruppe 1,02 Milliarden Euro in bar und übernimmt 565 Millionen Euro Schulden von WMF. Dazu kommen Pensionsverpflichtungen über 125 Millionen Euro.

Damit hat sich SEB in einem Bieterwettbewerb um das schwäbische Traditionsunternehmen durchgesetzt. Zu den Bietern um WMF gehörte auch das chinesische Unternehmen Kingclean, es ließ sich zu Fragen der Finanzierung des Deals von Linklaters beraten.

WMF ist ein Hersteller von Haushalts- und Hotelwaren mit Hauptsitz in Geislingen an der Steige. Der Konzern hält die fünf Marken WMF, Silit, Kaiser, Schaerer und Hepp, ist an über 40 Standorten weltweit vertreten und unterhält knapp 200 firmeneigene Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die französische Groupe SEB ist ein Hersteller von Elektrokleingeräten und Kochgeschirr und in über 120 Ländern vertreten. Erst vor wenigen Tagen gab das Unternehmen die Übernahme von Emsa bekannt. Während SEB dabei auf Baker & McKenzie setzte, war bei dem WMF-Deal ein Team von Gleiss Lutz um Prof. Dr. Gerhard Wegen mandatiert. Die Kanzlei übernahm als Lead Counsel auch die Koordination weiterer international beteiligter Kanzleien. Schönherr war lokaler Rechtsberater für Österreich und Tschechien.

Verkäufer von WMF ist die Finedining S.à r.l., eine mittelbare Tochtergesellschaft von durch KKR beratenen Fonds. Hengeler Mueller hat Finedining bei dieser Transaktion beraten und war Lead Counsel für alle beteiligten Jurisdiktionen, darunter Österreich, China, Frankreich, Japan, die Schweiz und die USA.

Hengeler hatte KKR bereits beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung und einem öffentlichen Übernahmeangebot an alle Aktionäre der WMF AG im Jahr 2012, einem weiteren öffentlichen Erwerbsangebot an die Vorzugsaktionäre der WMF AG im Jahr 2014 sowie beim verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out im vergangenen Jahr beraten.

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für Groupe SEB:

Prof. Dr. Gerhard Wegen, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Stuttgart

Dr. Jochen Tyrolt, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Stuttgart

Dr. Christian Cascante, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Stuttgart

Dr. Carolin van Straelen, Gesellschaftsrecht/M&A, München

Dr. Nico Holtkamp, Gesellschaftsrecht/M&A, Stuttgart

Dr. Jan Stenger, Gesellschaftsrecht/M&A, Stuttgart

Lucie von Haller, Gesellschaftsrecht/M&A, Stuttgart

Dr. Thorsten Gayk, Corporate Litigation, Counsel, Hamburg

Dr. Martin Raible, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Iris Benedikt-Buckenleib, Kartellrecht, Counsel, München

Dr. Cathrin Mächtle, Kartellrecht, München

Dr. Herwig Lux, IP/IT, Counsel, Stuttgart

Dr. Philipp Naab, Immobilienrecht, Counsel, Frankfurt

Dr. Jens Günther, Arbeitsrecht, Partner, München

Dr. Charlotte Beck, Arbeitsrecht, Berlin

Dr. Anna Frey, Arbeitsrecht, München

Dr. Achim Dannecker, Steuerrecht, Partner, Stuttgart

Dr. Stefan Mayer, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Ocka Stumm, Steuerrecht, Frankfurt

Dr. Markus Risse, Steuerrecht, Stuttgart

Dr. Burkhard Jäkel, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Eva Reudelhuber, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Frank Schlobach, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Patrick Steinhausen, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt

Dr. Jacob von Andreae, öffentliches Recht, Partner, Düsseldorf

Dr. Katharina Lubitzsch, öffentliches Recht, Berlin

Dr. Eric Wagner, Dispute Resolution, Partner, Stuttgart

Dr. Anna Karpf, Dispute Resolution, Stuttgart

 

Schönherr (Österreich/Tschechien) für Groupe SEB:

Sascha Hödl, Federführung, Corporate/M&A

Thomas Kulnigg, Federführung, Corporate/M&A

Vladimir Cizek, Federführung, Corporate/M&A

Clemens Rainer, Corporate/M&A

Constantin Benes, Real Estate

Teresa Waidmann, Labour & Employment

Fabian Kacic, Corporate/M&A

Natalie Rosova, Banking & Finance

Denisa Zezulka, Dispute Resolution

Daniel Kostal, Corporate/M&A

Rudolf Bicek, Corporate/M&A

Christoph Dürr, Corporate/M&A

Jakub Karfilat, Banking & Finance

 

Hengeler Mueller für KKR:

Dr. Emanuel P. Strehle, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, München

Prof. Dr. Jochen Vetter, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, München

Dr. Alf-Henrik Bischke Link, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Dr. Christian Schwandtner, Managementbeteiligung, Partner, Düsseldorf

Heinrich Knepper, Finanzierung, Partner, Frankfurt

Dr. Matthias Scheifele, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Changfeng Tu, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Shanghai

Dr. Andrea Schlaffke, IP, Counsel, Düsseldorf

Patrick Wilkening, IT/IP, Counsel, Düsseldorf

Dr. Philipp Dornbach, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Elisabeth Kreuzer, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Christian Lutz, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Philip Goj, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Lisa Kopp, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Achim Spengler, Gesellschaftsrecht/M&A, Associate, München

Dr. Robert Rentsch, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Dr. Alexander von Jeinsen, Finanzierung, Associate, Frankfurt

Dr. Anja Balitzki, Kartellrecht, Associate, Düsseldorf

Dr. Johannes Holzwarth, Kartellrecht, Associate, Düsseldorf

Ines Oesselmann, Öffentliches Recht, Associate, Düsseldorf

 

Linklaters für Kingclean:

Julian J. Zaich, Federführung, Banking, Partner, Frankfurt

Carsten Rauch, Federführung, Banking, Managing Associate, Frankfurt

Nathalie Hobbs, Banking, Partnerin, Hong Kong

Bernard Chain, Banking, Managing Associate, Hong Kong

Dr. Tobias Chowdhury, Banking, Managing Associate, Frankfurt

Daniel Rogits, Banking, Associate, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: ah/LTO-Redaktion mit Material von Gleiss Lutz, Linklaters, Schönherr und Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz / Hengeler Mueller / Linklaters / Schönherr: KKR verkauft WMF-Gruppe nach Frankreich . In: Legal Tribune Online, 25.05.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19456/ (abgerufen am: 06.12.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag