LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Gleiss Lutz / Hengeler Mueller: Chi­ne­si­scher Investor erwirbt Offs­hore-Wind­park

14.06.2016

Der Private-Equity Investor Blackstone verkauft seine Mehrheitsbeteiligung an dem Offshore-Windpark "Meerwind" an das chinesische Energieunternehmen China Three Gorges. Gleiss Lutz und Hengeler Mueller beraten rechtlich.

Der Transaktion, die anlässlich des Besuchs der deutschen Kanzlerin Angela Merkel in China am Montag feierlich besiegelt wurde, liegt laut Presseberichten eine Bewertung des Windparks in einer Größenordnung von 1,6 Milliarden Euro zugrunde. Der Deal gehört damit zu den größten Akquisitionen eines chinesischen Unternehmens im Ausland. Er ist zugleich der zweitgrößte M&A-Deal für China Three Gorges in Europa nach dem Erwerb von 21,35 Prozent der Anteile von EDP im Jahr 2011.

Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Einholung der erforderlichen regulatorischen Genehmigungen und wird im dritten Quartal des laufenden Jahres erwartet.

Der Offshore-Windpark "Meerwind" ist mit 80 Windanlagen und einer Gesamtleistung von 288 MW einer der größten Windparks in der Nordsee und der erste deutsche Offshore-Windpark, der von Finanzinvestoren bis zur Fertigstellung gebracht wurde. Der Windpark war auch der erste, der auf der Grundlage des KfW-Förderprogramms für erneuerbare Energien finanziert wurde.

Blackstone hatte im Jahr 2008 80 Prozent des Projekts übernommen und im Jahr 2011 mit dem Bau der Anlagen begonnen. Der Windpark wurde im vergangenen Jahr fertig gestellt und hat daraufhin seinen Betrieb aufgenommen. Ende des vergangenen Jahres wurde der Windpark zudem mit sogenannten Green Bonds in einem Volumen von über einer Milliarde US-Dollar vollständig refinanziert. Der Refinanzierung schloss sich ein strukturiertes Verkaufsverfahren an, aus dem China Three Gorges nun als der siegreiche Bieter hervorging.

Gleiss Lutz hat Blackstone mit einem Team um den Frankfurter Partner Jan Bauer bei der Investition in den Windpark seit 2008 umfassend rechtlich beraten, etwa bei der Beteiligung an dem Projekt, dem Abschluss der Projektverträge sowie bei der Finanzierung und dem Bau des Windparks. Zuletzt beriet Gleiss Lutz bei der vollständigen Refinanzierung des Windparks durch Green Bonds und dem sich anschließenden Exit.

Hengeler Mueller war für China Three Gorges (CTG) tätig. CTG ist Chinas größtes Clean-Energy Unternehmen und entwickelt und betreibt weltweit Stromerzeugungsanlagen aus regenerativer Energie.  

Beteiligte Personen

Gleiss Lutz für Blackstone:

Dr. Jan Bauer, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partner, Frankfurt

Dr. Cornelia Topf, Federführung, Gesellschaftsrecht/M&A, Partnerin, Frankfurt

Jan Philipp Mohr, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Alexander Krüger, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Yoshiyuki Kizu, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Vanessa Carduck, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Dr. Felicia Raub, Gesellschaftsrecht/M&A, Frankfurt

Dr. Hans-Georg Schulze, Gesellschaftsrecht/M&A, Berlin

Dr. Marcus Dannecker, Energierecht, Partner, Stuttgart

Dr. Yvonne Kerth, Energierecht, Stuttgart

Dr. Tim Weber, Energierecht, Partner, Frankfurt

Dr. Andrea Leufgen, Dispute Resolution, Partner, Frankfurt

Dr. Lukas Schultze-Moderow, Dispute Resolution, Frankfurt

Dr. Michael Marquardt, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Ocka Stumm, Steuerrecht, Frankfurt

Frank Schlobach, Bank- und Finanzrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Jan-Alexander Lange, Bank- und Finanzrecht, Frankfurt

 

Hengeler Mueller für China Three Gorges:

Dr. Nicolas Böhm, Federführung, M&A, Partner, Berlin

Dr. Changfeng Tu, Federführung, M&A, Partner, Schanghai

Dr. Christian Moeller, M&A, Partner, Schanghai

Dr. Jens Wenzel, Finanzierung, Partner, Berlin

Dr. Alf-Henrik Bischke, Kartellrecht, Partner, Düsseldorf

Hendrik Bockenheimer, Arbeitsrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Jan Bonhage, Öffentliches Recht, Partner, Berlin

Dr. Martin Klein, Steuerrecht, Partner, Frankfurt

Andreas Breier, Energie, Counsel, Berlin

Patrick H. Wilkening, IT/IP, Düsseldorf

Dr. Matthias Berberich, IP/IT, Associate, Berlin

Dr. Anika Gilberg, M&A, Associate, Schanghai

Dr. Torsten Göcke, M&A, Associate, Berlin

Dr. Sonnhild Heinsch, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Carsten Hohmann, M&A, Associate, Schanghai/Berlin

Dr. Philipp Otto Neideck, Kartellrecht, Associate, Düsseldorf

Dr. Fabian Quast, Öffentliches Recht, Associate, Berlin

Dr. Martin Tasma, Finanzierung, Associate, Berlin

Dr. Marvin Vesper-Graeske, M&A, Associate, Berlin

Susanne Walzer, Arbeitsrecht, Associate, Frankfurt

Li Wang, M&A, Associate, Schanghai

Nils Westphal, Öffentliches Recht, Associate, Brüssel

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Gleiss Lutz/Hengeler Mueller

Zitiervorschlag

Gleiss Lutz / Hengeler Mueller: Chinesischer Investor erwirbt Offshore-Windpark . In: Legal Tribune Online, 14.06.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/19648/ (abgerufen am: 22.09.2020 )

Infos zum Zitiervorschlag