Niedersachsen vergibt neue Konzession: Gau­sel­mann sichert sich Spiel­bank­zu­las­sung mit Luther

22.11.2023

Die Gauselmann Gruppe gewinnt eine Ausschreibung für den Betrieb von Spielbanken in Niedersachsen. Das Unternehmen setzt dabei erneut auf die rechtliche Unterstützung der Kanzlei Luther.

Im März 2023 hatte das Finanzministerium des Landes Niedersachsen eine Ausschreibung für den Betrieb von Spielbanken an bis zu zehn Standorten gestartet. Den Zuschlag erhielt die zur Unternehmensgruppe Gauselmann gehörende Gesellschaft MSBN Projekt. Die Zulassung gilt ab dem 1. September 2024 und läuft über 15 Jahre. 

Gauselmann hat angekündigt, an den neuen Standorten mit der Marke Merkur Sonne aufzutreten. Die Unternehmensgruppe betreibt aktuell unter anderem 15 Spielbanken in Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Berlin sowie in Rheinland-Pfalz und ist auch auf Kreuzfahrtschiffen und im Bereich Sportwetten tätig. Mit rund 15.000 Mitarbeitenden wurde 2022 ein Umsatz von mehr als 3,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. 

Thomas GohrkeZu den rechtlichen Aspekten des Ausschreibungsverfahrens wurde Gauselmann erneut von Luther unterstützt. Das Team beriet unter der Federführung von Dr. Thomas Gohrke.

Die Kanzlei hatte die Unternehmensgruppe zuvor auch beim Kauf der Westspiel-Gruppe und bei der Vergabe von Spielbankkonzessionen in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen beraten.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Beteiligte Personen

Luther für Gauselmann:


Dr. Thomas Gohrke (Partner, Federführung, Glücksspielrecht)

Theresa Oesch (Senior Associate, Glücksspielrecht)


Dr. Thomas Halberkamp (Partner, Corporate/M&A)

Dr. Daniel Schubmann (Counsel, Corporate/M&A)


Dr. Helmut Janssen (Partner, Kartellrecht)

Zitiervorschlag

Niedersachsen vergibt neue Konzession: . In: Legal Tribune Online, 22.11.2023 , https://www.lto.de/persistent/a_id/53236 (abgerufen am: 25.07.2024 )

Infos zum Zitiervorschlag
Jetzt Pushnachrichten aktivieren

Pushverwaltung

Sie haben die Pushnachrichten abonniert.
Durch zusätzliche Filter können Sie Ihr Pushabo einschränken.

Filter öffnen
Rubriken
oder
Rechtsgebiete
Abbestellen