LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Friedrich Graf von Westphalen & Partner: DLA-Partner wech­selt zu FGvW

31.05.2017

Das Kölner Büro von Friedrich Graf von Westphalen & Partner verstärkt sich mit einem neuen Partner. Zum 15. Juni wechselt der Arbeitsrechtler Andreas Imping von DLA Piper.

Für Dr. Andreas Imping ist der Wechsel von DLA Piper zu Friedrich Graf von Westphalen & Partner auch eine Rückkehr: Er hatte seine Anwaltstätigkeit 1994 im Kölner Büro der damals noch als Graf von Westphalen firmierenden Sozietät begonnen. 2001 wechselte er zu Osborne Clarke und 2011 zu DLA Piper.

Der 51-jährige berät im Individual- und Kollektivarbeitsrecht und führt arbeitsgerichtliche Prozesse. Zudem begleitet er Unternehmenskäufe, Umstrukturierungen und Sanierungen arbeitsrechtlich, was auch Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen umfasst.

Bei Friedrich Graf von Westphalen soll Imping künftig im Kölner Büro gemeinsam mit dem Partner Sven Köhnen die Beratung im Arbeitsrecht leiten. "Mit Friedrich Graf von Westphalen & Partner kehre ich in gewisser Weise zurück zu meinen Wurzeln. Ich freue mich zu sehen, wie gut sich die Sozietät in den letzten Jahren entwickelt hat", sagt er. Beeindruckt hätten ihn zudem der wirtschaftliche Erfolg der Sozietät und die "ausgesprochen gute Stimmung" unter den Partnern und Associates.

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Friedrich Graf von Westphalen & Partner

Zitiervorschlag

Friedrich Graf von Westphalen & Partner: DLA-Partner wechselt zu FGvW . In: Legal Tribune Online, 31.05.2017 , https://www.lto.de/persistent/a_id/23075/ (abgerufen am: 15.11.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag