LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Freshfields Bruckhaus Deringer: Gewinn pro Partner steigt auf über 2 Mil­lionen Euro

11.07.2019

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018/19 veröffentlicht. Demnach stiegen die Erlöse weltweit um rund fünf Prozent auf umgerechnet 1,64 Milliarden Euro.

Etwas weniger stark als der weltweite Umsatz ist der Nettogewinn gestiegen – er legte um nur ein Prozent auf 688 Millionen Britische Pfund zu, umgerechnet sind das 764,59 Millionen Euro. Der Gewinn pro Equity-Partner stieg dagegen um sechs Prozent auf 1,84 Millionen Pfund beziehungsweise 2,04 Millionen Euro.

Wie hoch Umsatz und Gewinn in Deutschland und Österreich ausfielen, gibt Freshfields nicht offiziell bekannt. Das Branchenmagazin Juve meldet, dass die deutschen Standorte im abgelaufenen Geschäftsjahr 441,8 Millionen Euro umgesetzt hätten, das seien neun Prozent mehr als im Vorjahr. Damit sei Freshfields die umsatzstärkste Kanzlei hierzulande. In Österreich sei der Umsatz dagegen um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen.

ah/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer: Gewinn pro Partner steigt auf über 2 Millionen Euro . In: Legal Tribune Online, 11.07.2019 , https://www.lto.de/persistent/a_id/36445/ (abgerufen am: 19.09.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag