LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Freshfields Bruckhaus Deringer: Permira trennt sich von Hugo-Boss-Aktien

12.06.2014

Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Red & Black Lux, eine von Permira Fonds kontrollierte Gesellschaft, beim Verkauf von fast vier Millionen Aktien der Hugo Boss AG beraten.

Die Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens platziert und entsprechen rund 5,6 Prozent des Grundkapitals der Hugo Boss AG. Nach Abschluss der Transaktion halten die Permira Fonds über Red & Black Lux jedoch weiterhin die Mehrheit des Grundkapitals des Modekonzerns.

Freshfields hat die Permira Fonds bereits 2007 beim Erwerb der Valentino Fashion Group, der damaligen Mehrheitsaktionärin der Hugo Boss AG, sowie  2011 und 2013 beim Verkauf von Vorzugs- und Stammaktien der Hugo Boss AG beraten.

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer für Permira Fonds

Dr. Markus Paul, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Dr. Arend von Riegen, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Rick van Aerssen, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Partner, Frankfurt

Julian Schulze de la Cruz, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Dr. Ulrich Korth, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Olga Gurman, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Freshfields Bruckhaus Deringer

Zitiervorschlag

Freshfields Bruckhaus Deringer: Permira trennt sich von Hugo-Boss-Aktien . In: Legal Tribune Online, 12.06.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12236/ (abgerufen am: 19.01.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag