FPS Rechtsanwälte: Nachfolgeregelung für Metallverarbeiter

14.08.2014

Das Düsseldorfer Büro von FPS Rechtsanwälte hat den Alleingesellschafter Hans Hasenkämper beim Verkauf der Walter Hasenkämper Schrauben- und Mutternfabrik GmbH beraten. Käufer ist ein namentlich nicht bekanntes Familienunternehmen.

Niklas Rahlmeyer

Mit dem Anteilsverkauf ist die Unternehmensnachfolge geregelt. FPS-Anwalt Dr. Niklas Rahlmeyer hat den Alleingesellschafter sowohl bei der Vorbereitung der Transaktion als auch bei der Veräußerung der Anteile begleitet.

Die Walter Hasenkämper Schrauben und Mutternfabrik GmbH produziert seit 1948 spezielle Schrauben und Muttern, die zum Beispiel beim Bau von Kraftwerken und Großanlagen, im Schiffs- und Kesselbau und im Bergbau verwendet werden.

Beteiligte Personen

FPS Rechtsanwälte für Walter Hasenkämper Schrauben und Mutternfabrik GmbH

Dr. Niklas Rahlmeyer, Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf

Beteiligte Kanzleien

Quelle: FPS Rechtsanwälte

Zitiervorschlag

FPS Rechtsanwälte: Nachfolgeregelung für Metallverarbeiter . In: Legal Tribune Online, 14.08.2014 , https://www.lto.de/persistent/a_id/12893/ (abgerufen am: 20.09.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag