Eversheds Sutherland: Neu­zu­gang im Wirt­schafts­straf­recht

11.04.2022

Eversheds Sutherland ergänzt das Team der Praxis Wirtschaftsstrafrecht und Compliance um Ana-Christina Vizcaino Diaz. Die Anwältin stieg zum 1.4. als Counsel in Düsseldorf ein.

Ana-Christina Vizcaino DiazAna-Christina Vizcaino Diaz hat sich zu Anfang April der Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland angeschlossen. Sie berät aus der Düsseldorfer Niederlassung heraus. Vor ihrem Wechsel war sie für die Kanzlei Park tätig, die sich auf das Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert hat.

Vizcaino Diaz berät und verteidigt nationale und internationale Unternehmen und Privatpersonen zu allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts sowie schwerpunktmäßig im Wettbewerbs- und Insolvenzstrafrecht. Darüber hinaus gehört die Compliance-Beratung zu den Schwerpunkten ihrer Tätigkeit. Ergänzend dazu unterstützt sie Mandantinnen und Mandanten bei der Durchführung von Internal Investigations.

Die Niederlassung von Eversheds Sutherland in Düsseldorf bleibt damit auf Expansionskurs. Zuletzt hatte sich die Kanzlei an diesem Standort im Steuerrecht mit Dr. Lars Haverkamp als Partner und Jens Binding als Counsel sowie im Immobilienrecht mit Counsel Kathrin Paulet verstärkt. Weitere Zugänge wurden bereits in Aussicht gestellt.

sts/LTO-Redaktion

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Eversheds Sutherland: Neuzugang im Wirtschaftsstrafrecht . In: Legal Tribune Online, 11.04.2022 , https://www.lto.de/persistent/a_id/48120/ (abgerufen am: 07.08.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag