LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

European Legal Tech Association: Tobias Hei­ning wird neuer Prä­si­dent

30.10.2018

Der Legal-Tech-Verband ELTA stellt seinen Vorstand neu auf. Als Präsident folgt Tobias Heining auf Hariolf Wenzler.

Tobias Heining

Tobias Heining ist ein Gründungsmitglied der European Legal Tech Association (ELTA) und war seither Mitglied im Vorstand des Branchenverbandes. Er ist außerdem Direktor für Business Development und Kommunikation bei CMS Deutschland.

In seiner neuen Funktion folgt Heining auf Hariolf Wenzler, der seit der Gründung von ELTA im Jahr 2016 der Präsident war. Wenzler wird Schatzmeister und neben der Spanierin María Jesús González-Espejo die Vizepräsidentschaft übernehmen. Wenzler leitet die Bereiche Business Development, Marketing und Kommunikation bei Baker Mckenzie im Wirtschaftsraum Europa, Arabien und Afrika.

Weitere Vorstandsmitglieder von ELTA sind die Französin Marie Bernard und der Niederländer Jeroen Zweers. Bernard ist Gründerin und Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung für Transformation, und Zweers ist Innovationsdirektor der niederländischen Anwaltskanzlei Kennedy Van der Laan. Micha-Manuel Bues, Mitgründer des Legal-Tech-Unternehmens Bryter, war seit der Verbandsgründung ebenfalls Vorstandsmitglied, hat sich inzwischen aber zurückgezogen.

ELTA gehören Anwaltskanzleien, Unternehmen, Rechtstechnologieanbieter, Start-ups und Einzelpersonen in Europa an. Der Verband will das Wissen über technologische und softwarebasierte Lösungen im Rechtsmarkt verbreiten und deren Anwendung fördern.

ah/LTO-Redaktion

Zitiervorschlag

European Legal Tech Association: Tobias Heining wird neuer Präsident . In: Legal Tribune Online, 30.10.2018 , https://www.lto.de/persistent/a_id/31781/ (abgerufen am: 18.06.2019 )

Infos zum Zitiervorschlag

Mitreden? Schreiben Sie uns an leserbrief@lto.de

Eine Auswahl der Leserbriefe wird in regelmäßigen Abständen veröffentlicht. Bitte beachten Sie dazu unsere Leserbrief-Richtlinien.