LTO.de - Legal Tribune Online - Aktuelles aus Recht und Justiz
 

Esche / KPMG Law: DNV GL ver­kauft Ger­ma­ni­scher Lloyd Prüflabor

06.12.2016

Esche Schümann Commichau hat die norwegische DNV GL Gruppe beim Verkauf der Germanischer Lloyd Prüflabor GmbH beraten. KPMG Law war Berater des Erwerbers, der Element Materials Technology Herne GmbH.

Götz Triebel

Element Materials Technology übernimmt die vier Testlabore der Germanischer Lloyd Prüflabor GmbH in Hamburg, Mühlheim an der Ruhr, Herne und Stuttgart/Esslingen und baut damit seine Europa-Präsenz weiter aus. Das Unternehmen gilt als Marktführer in den Bereichen Materialprüfung und Produktqualifizierungsprüfung für die Luft- und Raumfahrt, die Öl- und Gasbranche sowie das Transportwesen und den Industriesektor. Hauptanteilseigner ist das Private-Equity-Unternehmen Bridgepoint.

DNV GL ließ sich von Esche Schümann Commichau, geführt von Dr. Götz Triebel, sowie dem Inhouse-Team beraten. Element setzte bei der Beratung der Akquisition auf ein standortübergreifendes Team von KPMG Law, geführt von Dr. Matthias Aldejohann und Philipp Glock, und ihr Inhouse Team.

Beteiligte Personen

Esche Schümann Commichau für DNV GL SE:

Dr. Götz Triebel, M&A/Corporate, Partner, Hamburg

Benjamin Kastner, M&A/Corporate, Associate

Stefan Gatz, Arbeitsrecht, Associate

Dr. Philipp Engelhoven, Kartellrecht, Partner

 

DNV GL SE Inhouse:

Dr. Lena Landsmann, Head of Group Legal

Christian Mattlage, Head of M&A

 

KPMG Law für Element Materials Technology:

Dr. Matthias Aldejohann, Federführung, Dresden

Philipp Glock, Federführung

Inke Reuter, Immobilienrecht

Robin Rausch, Immobilienrecht

Carina Battefeld, Handels- und Gesellschaftsrecht

Harald Evers, Handels- und Gesellschaftsrecht

Patrick Klamert, Handels- und Gesellschaftsrecht

Andreas Kuntzsch, Arbeitsrecht

Gerrit Rixen, Kartellrecht

Beteiligte Kanzleien

Quelle: Esche Schümann Commichau

Zitiervorschlag

Esche / KPMG Law: DNV GL verkauft Germanischer Lloyd Prüflabor . In: Legal Tribune Online, 06.12.2016 , https://www.lto.de/persistent/a_id/21361/ (abgerufen am: 14.04.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag