Freshfields / Poellath / Latham & Watkins: Goldman Sachs kauft Fer­tig­haus­her­s­teller Oikos

16.03.2021

Die US-Investmentbank Goldman Sachs erwirbt die Mehrheitsanteile an der Oikos Gruppe, einem Anbieter von Fertighäusern. Bei der Transaktion haben Freshfields, Poellath und Latham & Watkins beraten.

Der Fonds West Street Capital Partners VIII, der von Goldman Sachs gemanagt wird, übernimmt die Oikos Gruppe, einen der führenden europäischen Anbieter von Fertighäusern. Verkäufer ist die Private-Equity-Gesellschaft Equistone, die die Unternehmensgruppe Anfang 2018 erworben hatte. Der Kaufpreis sowie weitere Details sind nicht bekannt. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.

Die Oikos Gruppe vereint die Marken Hanse Haus, Bien-Zenker und Living Haus. Ihr Kernmarkt ist Deutschland. Daneben ist sie aber auch in Österreich, der Schweiz und Großbritannien aktiv. Oikos beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter und machte im Jahr 2020 einen Umsatz von über 400 Millionen Euro.

Auf Käuferseite war für Goldman Sachs ein Freshfields-Team um Heiner Braun und Tim Wilmot an der Transaktion beteiligt.

Rechtlicher Berater des Oikos-Managements war Poellath. Die Federführung lag bei Dr. Benedikt Hohaus.

Für den Anteilseigner Equistone war Latham & Watkins tätig. Federführend war hier der Managing Partner Burc Hesse. Latham & Watkins hat Equistone bereits bei der Finanzierung des Erwerbs der Oikos Group beraten.

fkr/LTO-Redaktion

Beteiligte Personen

Freshfields Bruckhaus Deringer für Goldman Sachs:

Dr. Heiner Braun, Federführung, Corporate/M&A, Frankfurt a. M.

Tim Wilmot, Federführung, Corporate/M&A, London

Dr. René Döring, Partner, People and Reward, Frankfurt a. M.

Dr. Stephan Eilers, Managing Partner, Tax, Düsseldorf

Michael Josenhans, Partner, Finance, Frankfurt a.M.

Dr. Michael Ramb, Partner, Regulatory, Berlin

Dr. Frank Röhling, Partner, Competition, Berlin

Dr. Niko Schultz-Süchting, Partner, Real Estate, Hamburg

Dr. Arend von Riegen, Partner, Corporate, Frankfurt a. M.

Till Burmeister, Corporate/M&A, Hamburg

Dr. Florian Sippel, Corporate/M&A, Frankfurt a. M.

Friedrich von der Heydt, Corporate/M&A, Hamburg

Dr. Philipp Knoll, People and Reward, Frankfurt a. M.

Dr. Alina Paschke, Tax, Frankfurt a. M.

Sascha Arnold, Regulatory, Hamburg

Dr. Lukas Pomaroli, Regulatory, Wien

Marie-Theres Urban, Competition, Berlin

Maximilian Hobuss, Corporate/M&A, Frankfurt a. M.

Mirjam Meyer, Corporate/M&A, Frankfurt a. M.

Hendrik Bier, People and Reward, Frankfurt a. M.

Dr. Katharina Reinhardt, Regulatory, Berlin

Dr. Philipp Lehmann, IP/IT, Hamburg

Aljosha Barat, IP/IT

Dr. Maximilian Zellerhoff, IP/IT, Hamburg

Nina Gissinger, Real Estate, Hamburg

Dr. Matthis Grenzer, Finance, Frankfurt a. M.

 

Poellath für das Management der Oikos Gruppe:

Dr. Benedikt Hohaus, Partner, Federführung, M&A/Private Equity/Managementbeteiligung, München

Dr. Tim Kaufhold, Partner, M&A/Private Equity, München

Johanna Scherk, M&A/Private Equity/Managementbeteiligung, München

 

Latham & Watkins für Equistone:

Burc Hesse, Managing Partner, Federführung, Private Equity, München

Dr. Christian Jahn, Partner, Bank- und Finanzrecht, München

Dr. Max Hauser, Partner, Kartellrecht, Frankfurt a. M.

Dr. Susan Kempe-Müller, Partnerin, Corporate/IP, Frankfurt a. M.

Hanno Witt, Private Equity, München

Jeremias Bura, Private Equity, München

Dr. Andreas Holzgreve, Private Equity, München

Chris Freitag, Private Equity, München

Dr. Sophia Probst, Private Equity, Frankfurt a.M

Ludwig Zesch, Bank- und Finanzrecht, München

Robert Dölling, Bank- und Finanzrecht, München

Pia Sösemann, Corporate/IP, Frankfurt a.M.

Dr. Ulf Kieker, Tax, München

Joachim Grittmann, Regulatory, Frankfurt a. M.

Alexander Wilhelm, Regulatory, Frankfurt a. M.

Dr. Kristina Steckermeier, Arbeitsrecht, München

Yuan Sandholzer, Corporate, München

Beteiligte Kanzleien

Zitiervorschlag

Freshfields / Poellath / Latham & Watkins: Goldman Sachs kauft Fertighaushersteller Oikos . In: Legal Tribune Online, 16.03.2021 , https://www.lto.de/persistent/a_id/44510/ (abgerufen am: 16.10.2021 )

Infos zum Zitiervorschlag