DLA Piper: Tilad erwirbt Hermes Logis­tik­zen­trum in Löhne

09.11.2015

DLA Piper hat Tilad, ein Multi Family Office aus Dubai, beim Erwerb eines noch im Bau befindlichen Logistikzentrums in Löhne beraten. Verkäufer ist die ECE, die bis zur geplanten Fertigstellung Bauherr und Eigentümer des Projekts bleibt.

Fabian Mühlen

Das Neubauprojekt wird drei miteinander verbundene Gebäude mit einer Hallenfläche von rund 100.000 Quadratmetern sowie 7.000 Quadratmetern Büro- und Sozialflächen umfassen. Das Hauptlager, das sogenannte Warenverteilzentrum, wird aus acht Hallenabschnitten bestehen und über einen Verbindungsbau mit der Cross-Dock-Anlage (HUB), das aus zwei weiteren Hallenabschnitten besteht, verbunden sein.

Das Logistikzentrum ist langfristig an die Otto (GmbH & Co. KG) vermietet und wird von der Hermes Fulfilment GmbH und Hermes Einrichtungs Service GmbH & Co. KG, zwei Firmen der Hermes Unternehmensgruppe, genutzt.

Das Team um DLA-Piper-Anwalt Fabian Mühlen steht Tilad regelmäßig bei Transaktionen beratend zur Seite. Die Berater der Verkäuferseite waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Beteiligte Personen

DLA Piper für Tilad:

Fabian Mühlen, Federführung, Real Estate, Partner, Frankfurt

Carla Nicolai, Real Estate, Associate, Frankfurt

Tamara Schwenk, Real Estate, Wirtschaftsjuristin, Frankfurt

Beteiligte Kanzleien

Quelle: DLA Piper

Zitiervorschlag

DLA Piper: Tilad erwirbt Hermes Logistikzentrum in Löhne . In: Legal Tribune Online, 09.11.2015 , https://www.lto.de/persistent/a_id/17476/ (abgerufen am: 30.09.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag