DLA Piper: Zwei Zugänge für die Private-Equity-Praxis

05.12.2013

DLA Piper hat zum 1. Dezember ihre Corporate- und Private Equity-Praxis mit den Partnern Jan Schinköth und Dominik Stühler verstärkt. Beide wechselten von Kirkland & Ellis in das Münchener Büro von DLA Piper.

Jan Schinköth

Dr. Jan Schinköth und Dominik Stühler sind Gesellschaftsrechtler mit spezieller Expertise im Bereich Private Equity. Ein wichtiger Bestandteil ihrer Praxis ist die laufende Beratung von Private-Equity-Investoren und deren Beteiligungsgesellschaften.

"Die Zugänge von Dr. Jan Schinköth und Dominik Stühler sind von großer strategischer Bedeutung", sagt Dr. Jan Geert Meents, Managing Partner von DLA Piper Deutschland. "Sie werden unsere Marktstellung im Bereich Corporate/Private Equity weiter erhöhen und unser Münchener Büro noch stärker sichtbar machen."

Beteiligte Personen

DLA Piper

Dr. Jan Schinköth, Private Equity, Partner, München

Dominik Stühler, Private Equity, Partner, München

Dr. Jan Geert Meents, Managing Partner DLA Piper Deutschland

 

Beteiligte Kanzleien

Quelle: DLA Piper

Zitiervorschlag

DLA Piper: Zwei Zugänge für die Private-Equity-Praxis . In: Legal Tribune Online, 05.12.2013 , https://www.lto.de/persistent/a_id/10257/ (abgerufen am: 16.05.2022 )

Infos zum Zitiervorschlag